Open Site Navigation

Q&A mit Geschäftsführer Felix Graf Adelmann

Tipps für die Feiertage von Weingut Graf Adelmann

Rabattaktion eines Onlineshops für Weine und Liköre

Das Weingut Graf Adelmann ist ein Traditionsunternehmen, das sich bereits seit über 700 Jahren auf hochwertigen Weinanbau spezialisiert. Gegründet wurde das Weingut im Jahre 1297 und liegt auf der wunderschönen Burg Schaubeck in Baden-Württemberg. Das Familienunternehmen wird seit 1914 von den Grafen Adelmann in mittlerweile der 5. Generation geführt.

 

Seit 2012 hält der Weinenthusiast Felix Graf Adelmann die Fahne der Qualität unermüdlich hoch und führt das Weingut nach dem Motto „traditionell – aber nie konventionell“.

Das klassisch moderne Weingut setzt auf die richtige Kombination aus Tradition und Neuerung. 

 

Das gilt nicht nur für den Weinanbau, sondern auch für den Vertrieb ihrer Produkte. Zusätzlich zu ihrem physischen Weinhandel wurde um das Jahr 2000 auch ihr Online-Shop ins Leben gerufen, über den interessierte Kunden über 25 verschiedene Sorten von Weinen einfach online bestellen können.

 

Für Wix hat sich Felix Graf Adelmann dazu bereiterklärt, seine Erfahrungen mit uns und unseren Nutzern zu teilen und berichtet uns in folgendem Q&A, wie er seinen Online-Shop für das Weihnachtsgeschäft vorbereitet.

Der Weg zum Online-Shop von Wix: Warum habt ihr euch entschieden einen Online-Shop zu erstellen?

Wir waren schon Anfang der 2000er mit einem Online-Shop am Start, da wir unseren Kunden diesen Kanal zusätzlich zu unserem stationären Weinhandel bereitstellen wollten. Mit der Zeit wurde das immer wichtiger, da sich das Einkaufsverhalten der Leute geändert hat und somit auch immer mehr Shops 24-Stunden-Shopping anboten. Heute ist unser Online-Shop eine sehr schöne Ergänzung zum persönlichen Besuch, dem Telefonat oder der Mail, auf dem wir rund um die Uhr erreichbar sind.

Warum Wix?

Wir haben vor ca. 6 Jahren alle damals verfügbaren Tools durchgetestet und Wix hat uns schließlich aufgrund der Funktionalität überzeugt. Nicht nur die Bildergalerien sind schick, sondern im Besonderen schätzen wir die große Gestaltungsfreiheit, die wir mit Wix haben. So konnten wir unsere Gestaltungsideen nicht nur ungefähr umsetzen, sondern schon ziemlich genau. Außerdem ist der Shop leicht zu pflegen und die integrierten Bezahlmethoden sparen uns viel Aufwand und Ärger. Last but not least, brauchen wir uns durch die ständige Pflege durch Wix nicht mehr um die Browserkompatibilität etc. sorgen, das ist ein Riesenvorteil, wenn man schonmal eine selbst programmierte Website betreut hat.

Welche Rolle spielt der Online-Shop für das Wachstum eurer Marke bzw. eures Unternehmens?

Unsere Website und der Shop sind eine tolle Visitenkarte für unser Unternehmen und helfen uns dabei, unsere Marke zu kommunizieren und den Leuten einen Eindruck davon zu vermitteln, wer wir sind und wofür wir stehen. Für ein Traditionsunternehmen wie das unsere ist dies besonders wichtig.

 

Da unser Produkt rein „analog“ ist, muss man es tatsächlich erfahren, um es zu erleben. Hierfür bieten wir auf unserer Website auch Events an. Unsere Kunden können Weinproben und Kellerführungen direkt über unsere Website buchen. Wir haben sogar eine Online-Weinprobe, die wir live über Zoom anbieten. Die zu verkostenden Weine werden dafür direkt zu unseren Kunden nach Hause geliefert. 

Das Weihnachtsgeschäft steht kurz bevor. Erwartet ihr in der Weihnachtszeit einen starken Anstieg im Umsatz und in den Käufen? Wie war das in den letzten Jahren?

Dezember ist für unseren Online-Shop der stärkste Monat. Tatsächlich haben wir seit der Onlinestellung unseres Shops festgestellt, dass sich unsere Umsätze in diesem Monat stark nach oben entwickeln.

Wie bereitet ihr euren Online-Shop auf das Weihnachtsgeschäft vor?

Für die Weihnachtszeit passen wir die Bilder auf unserer Website an und setzen winterlich und weihnachtliche Bilder ein. Für uns bedeutet das, dass wir alle Bilder auf der Homepage Jahreszeiten-mäßig austauschen.

 

Außerdem stellen wir auf der Homepage „Weihnachtsweine“ passend zur Saison vor. Unser Rotweincuvée „Herbst im Park“ ist zum Beispiel zu Wildgerichten ein Traum und unser Lemberger Grosses Gewächs „Der Schwarze Löwe“ passt perfekt zum Festtagsbraten oder der Grauburgunder Grosse Gewächs zur geräucherten Forelle.

 

Was auch immer gut ankommt, sind bestimmte Produktkollektionen, die wir zu unserem Sortiment hinzufügen. Zum Beispiel bieten wir Probierpakete mit mehreren Einzelflaschen zum „Kennenlernen“ im Set. Solche Pakete können dann natürlich auch auf die Saison abgestimmt werden und passend zu verschiedenen Gerichten zusammengestellt werden.

 

Außerdem bieten wir andere spezielle Angebote an wie zum Beispiel höherpreisige Weine mit Rabatten. Das sind tolle Geschenkoptionen die von unseren Kunden gern wahrgenommen werden. Wenn wir das Weihnachtsangebot rausgeschickt haben, werden diese Weine dann als „Weihnachtsangebot“ in unserem Online-Shop gekennzeichnet.

 

Da im Dezember immer viel online bestellt wird, sind Verpackungsmaterialien und schneller Versand natürlich auch sehr wichtig. Daher stellen wir sicher, dass wir immer gut vorbereitet sind, damit alle Bestellungen schnell verpackt und versandt werden können und auch rechtzeitig bei unseren Kunden ankommen. Das gehört für uns einfach zu einem guten Service dazu!

Zurück-Button
Zurück-Button

Welche Marketingmaßnahmen trefft ihr in Vorbereitung auf das Weihnachtsgeschäft?

Jedes Jahr versenden wir Anfang Dezember einen Weihnachtsnewsletter mit einem persönlichen Anschreiben mit Neuigkeiten vom Weingut und der vergangenen Weinlese. Dort bieten wir auch Rabatte für die Weihnachtszeit an und stellen alle Weine mit Bild und Text vor, die im Angebot sind. Natürlich geben wir auch Empfehlungen, wozu die Weine serviert werden können und wozu sie passen. Natürlich sind alle direkt in den Shop verlinkt, wo bereits die Sonderpreise hinterlegt wurden. Die Weine, die ausgewählt werden, sind an Weihnachten eher etwas kräftiger und höherpreisig. 

 

Die persönliche Beziehung zu unseren Kund:innen ist uns immer wichtig, daher stellen wir auch immer einen Mitarbeiter mit einem Mini-Interview vor. Oft stelle ich noch einen „Wein-FAQ"-Abschnitt ein, in dem ich häufig gestellte Fragen zum Wein beantworte.

 

Dabei ist uns wichtig, dass wir so viel wie möglich in-house machen. Ich mache die Bilder und Texte, und meine Frau Nadja gestaltet diese, um auch das zu vermitteln, was wir wollen.

Welche Tipps und Tricks, die ihr über die Zeit hinweg im Weihnachtsgeschäft gelernt habt, könnt ihr anderen Händler:innen mit auf den Weg geben?

Ich würde jedem Online-Shop empfehlen, unbedingt Bundles anzubieten und die dann großzügig zu rabattieren. Das ist eine Strategie, die wir gern nutzen. Wenn man einzelnen Produkten zu viel Rabatt gibt, gewöhnen sich die Kunden schnell daran und denken zum einen, dass das Zeug wegmuss oder dass das Produkt normalerweise zu teuer ist. 

 

Gerade zur Weihnachtszeit empfehle ich jedem großzügig zu sein und euren Kunden selbst ein paar kleine Geschenke in Form von guten Preisen und Anreizen zu machen. Zum Beispiel „Kaufen Sie diese 11 Flaschen und wir schenken Ihnen die 12. zu Weihnachten.” Solche und ähnliche Aktionen kommen immer gut an. 

 

Ich finde es auch wichtig, Marketing-Sprache zu vermeiden. Wenn sich Kunden zu stark beworben fühlen, rennen sie davon! ;) Daher sollte man immer und auch an Weihnachten ganz besonders persönlich sein. Der Kunde muss das Gefühl bekommen, dass man ihm etwas anbietet, und man hilft ihm nicht hilft, dass er etwas kaufen soll.

Updates zu Wix eCommerce-Events und -Ressourcen

Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen von Wix und bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung gelesen habe.

Danke und bis bald.