Design für Musik-Logos

Erstelle dein eigenes Musik-Logo in nur wenigen Minuten. Lass dich von diesen Logos anderer Musiker und Unternehmen aus der Musikbranche inspirieren und erstelle noch heute dein eigenes Logo.

Pop! in the name of love logo
Logo von Mass records
Block party productions logo
Kevin eiger logo
Logo von Fifth sun records
New voice recording studio logo
Logo von Oscillator B
Logo von Rave music festival mit einem fliegenden Schwein
Logo von Kera audio
Logo von Pulse music
Logo von Kaga maska
J.O.B. recordings with a record player
Tune duo logo audio production & sound design
Logo von Baldovin music production
Complex integral logo with a green alien head

Design-Tipps für Musik-Logos

Bestimme dein Branding

Dein Logo ist das erste, was potenzielle Kunden oder Fans sehen, also solltest du darauf achten, dass sie eine Verbindung zu ihm aufbauen können. Wenn du ein Musikgeschäft betreibst, möchtest du vielleicht Instrumente in dein Logo aufnehmen. Als Musikproduzent kannst du Elemente verwenden, die die Arbeit im Studio symbolisieren, wie ein Mischpult oder Kopfhörer. Wenn du ein Plattenlabel leitest, könntest du dich für einen Retro-Look entscheiden und das Symbol eines Plattenspielers benutzen.

Wähle die passende Schriftart

Mit der richtigen Schriftart vermittelst du das richtige Gefühl für deine Marke. Wenn du ein Musiklehrer für klassische Musik bist, verwende eine elegante und stilvolle Schriftart. Wenn du Rock’n’Roll unterrichtest, darf die Schrift ruhig ein bisschen verwegen und aufregend sein.

Setze Farben strategisch ein

Wie die Typografie spielen auch Farben eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, die Persönlichkeit deiner Marke zu vermitteln. Auf der Suche nach den richtigen Farben für dein Logo kann es nicht schaden, sich ein bisschen mit Logo-Psychologie zu beschäftigen. Farben können wie Musik starke Emotionen erzeugen, deshalb solltest du solche wählen, die zu deiner Musik passen. Mit Popmusik verbinden viele Menschen helle Blau-, Grün- und Pinktöne, wohingegen Violett sich gut mit Jazz verbinden lässt.

Verwende aussagekräftige Grafiken

Symbole, Illustrationen und Grafiken spielen eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, deiner Marke durch dein Logo Ausdruck zu verleihen. Wähle Grafiken, die nicht nur Aufmerksamkeit erregen, sondern die auch leicht mit deiner Marke in Verbindung gebracht werden können. Als Betreiber eines Musikgeschäfts eignen sich für dich z. B. Instrumente oder Noten, um eine solche Verbindung schnell herstellen zu können.

So geht’s: In wenigen Minuten ein Musik-Logo erstellen

1

Erzähle uns von deiner Marke

Gib den Namen deines Unternehmens an oder als Solokünstler deinen Namen und deinen Slogan, falls du einen hast, und beschreibe ein bisschen das Erscheinungsbild deiner Marke und welches Gefühl du vermitteln willst.

2

Wähle deinen Stil

Schau dir die vorgeschlagenen Logos an und suche dir das beste für deine Marke aus.

3

Personalisiere dein Logo

Passe die Schriftart, Farben, Symbole und den Text an deine Bedürfnisse an und erwecke dein neues Musik-Logo zum Leben.

Erstelle noch heute dein kostenloses Logo.

Hol dir ein einzigartiges Design für dein Unternehmenslogo – mit nur wenigen Klicks.