Design für Retro-Logos

Erstelle dein eigenes Retro- oder Vintage-Logo in nur wenigen Minuten. Lass dich von diesen Logos anderer Unternehmen inspirieren und erstelle noch heute dein eigenes Logo.

Logo von La biscuiterie
Dobody logo
Azuk logo
Logo von Original gravity
Logo von One caged bird
Logo von Pink zebra
Logo von Gertrude and nellie
Logo von Figgy and the bear
Logo von Pure glam
Logo von Resionet mit einem Gorilla
Logo von Bliss blendz
Logo von Briggs
Logo von Just bake mit einem Keks
Logo von Dulce de felix
Logo von Learning vegetarian

Design-Tipps für Retro-Logos

Bestimme das Erscheinungsbild deines Logos

Ein Retro- oder Vintage-Logo ist eine gute Idee, wenn du bei deiner Zielgruppe ein Gefühl von Nostalgie erwecken möchtest. Die besten Beispiele für Unternehmen, die solche Designs verwenden, sind Barbershops, Cover-Bands und traditionelle Cafés.

Passe deine Typografie an

Bei Logos im Retro-Look ist die Schriftart eines der wichtigsten Elemente. Wenn du dir verschiedene Marken ansiehst, die auf eine bestimmte Epoche anspielen wollen, wird dir auffallen, dass sie alle eine bestimmte Sorte von Schriftarten verwenden. Hast du dich entschieden, an welche Epoche dein Logo erinnern soll, dann schau dich nach Logos aus dieser Zeit um und finde eine Schriftart, die denen ähnelt.

Verwende die richtigen Farben

Wie die Typografie spielen auch Farben eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, die Persönlichkeit deiner Marke zu vermitteln. Auf der Suche nach den richtigen Farben für dein Logo kann es nicht schaden, sich ein bisschen mit Logo-Psychologie zu beschäftigen. Der Vollfarbdruck ist eine relativ neue Erfindung. Wenn du also ein Gefühl von Nostalgie und Tradition mit deinem Logo wecken möchtest, solltest du dein Farbschema auf zwei Farben begrenzen. Völlig auf Farben verzichten musst du aber nicht.

Mach es einprägsam

Logos aus vergangenen Zeiten haben sich auf eine einfache und ausdrucksstarke Bildsprache verlassen, um zu vermitteln, um was für ein Unternehmen es geht. Daher wirst du auf viele Beispiele stoßen, in denen Fabriken, Traktoren oder Werkzeuge abgebildet sind. Wenn du dich also für ein Logo mit einem traditionellen Look entscheidest, verwende Symbole, die einfach mit deiner Branche in Verbindung gebracht werden – wie z. B. eine Schere für einen Friseurladen.

So geht’s: In wenigen Minuten ein Retro-Logo erstellen

1

Erzähle uns von deiner Marke

Gib den Namen deines Unternehmens an und deinen Slogan, falls du einen hast, und beschreibe ein bisschen das Erscheinungsbild deiner Marke und was du vermitteln willst.

2

Wähle deinen Stil

Schau dir die vorgeschlagenen Logos an und suche dir das beste für deine Marke aus.

3

Personalisiere dein Logo

Passe die Schriftart, Farben, Symbole und den Text an deine Bedürfnisse an und erwecke dein neues Retro-Logo zum Leben.

Erstelle noch heute dein kostenloses Logo.

Hol dir ein einzigartiges Design für dein Unternehmenslogo – mit nur wenigen Klicks.