top of page

9 Logo Design Trends für 2024


Logo trend mit liquid metal, 3D Styl und magenta Farbe

Dieser Artikel wurde im Januar 2024 aktualisiert.


In der ständig wandelnden Welt der Logodesign-Trends ist eines klar: 2024 verspricht frische Kreativität an vorderster Front. Der Einfluss von KI haucht der Kunst des Brandings Innovation ein und belebt etablierte Konzepte. Es ist, als würden wir in eine neue, aufregende Hybrid-Ära des Designs eintreten.

Ob du ein neues Unternehmen gründest oder dir für das Jahr 2024 ein Logo Redesign vorgenommen hast, denk daran, dass dein Logo der auffälligste Teil deines Unternehmens ist – also gestalte es so, dass es langlebig ist. Egal, ob du mit einer/m Designer:in zusammenarbeitest oder einen kostenlosen Logo Maker verwendest, stelle sicher, dass dein Logo deine Markenidentität repräsentiert und sich mit deinem Unternehmen weiterentwickeln kann.


Um unsere Liste der Logo Trends für 2024 zusammenzustellen, haben wir uns mit Effy Fisher, UX-Designerin für den Wix Logo Maker, beraten. In diesem Jahr wählten mehr als 50 % der Nutzer:innen des Wix Logo Maker „modern“ als bevorzugten Stil. Die Top-Branchen für Logodesign sind Mode/Schmuck, Restaurants und Gebäudeinstandhaltung.

Die Zukunft der Logos entwickelt sich weiter: Immer mehr Marken werden ihre digitale Präsenz ausbauen und auf neue und aufregende Weise mit ihrem Publikum in Kontakt treten.


Bist du bereit für dein eigenes Logo? Dann erstelle es jetzt.



Das sind die größten Logo-Trends für 2024


Mit der Weiterentwicklung der Zukunft des Logodesigns werden wir sehen, dass mehr Marken ihre digitale Präsenz ausweiten und auf neue und aufregende Weisen mit ihrem Publikum interagieren. Wir erwarten, dass die folgenden Logodesign-Trends im Jahr 2024 ihre Spuren hinterlassen werden:




1. Liquid Metal


Liquid Metal Logo trend

Während 2024 immer mehr Sci-Fi-Träume durch Augmented Reality (AR) und Virtual Reality (VR) Wirklichkeit werden, machen sich Bandlogos, YouTube-Logos und Gaming-Logos den Liquid-Metall-Effekt zu eigen, der seit 2019 in digitalen Designbereichen erscheint.

 

„Der Look ist eindeutig computerisiert: Man denke an gewundene, gezackte Schrift, die von Pixeln aufgeplustert wurde, oder an Wassertropfen-Schnörkel, die aussehen, als wären sie aus einem geschmolzenen Bleirohr getropft“, schreibt Liz Stinson auf Eye on Design.

 

„Eine mögliche Inspirationsquelle für diesen Trend ist sicherlich die visuelle Tradition der Science Fiction“, schreibt Ana Hercigonja für Muzli auf Medium. „Von Raumschiffen bis zu Cyborgs gab es eine Menge schillernder, glatter, fließender Metalloberflächen.“

 

Berücksichtige deine Branche und deine Markenidentität, wenn du entscheidest, ob ein Liquid-Metall-Logo für dein Unternehmen geeignet ist. Denk daran, dass der Schlüssel zu einem guten Logo, neben den Logo Gestaltungsregel, darin liegt, dass es in jeder Größe und an jedem Ort gut aussieht.

 

Wenn du etwa hauptsächlich online auftrittst, können diese dreidimensionalen Logos auf dem Bildschirm besonders gut zur Geltung kommen und deinem Online-Auftritt mehr Persönlichkeit verleihen. Wenn dein Logo jedoch hauptsächlich in gedruckten Marketingmaterialien oder auf Markenartikeln erscheint, können die 3D-Details verloren gehen oder sogar vom Design ablenken.



2. Art déco



Warum nicht die wilden '20er Jahre in den 2020ern wieder aufleben lassen? Der Art déco, mit seinen kühnen geometrischen Formen, luxuriösen Ästhetik und zeitlosem Charme, wird voraussichtlich sein Comeback in den Logodesign-Trends von 2024 feiern. Seine Wiederkehr signalisiert einen Drang zur Neuerfindung – eine Rückkehr zu den Klassikern mit einem Hauch von Modernität.


Art déco ist nicht nur ein Designstil, es ist eine Aussage. Es ist eine kühne Erklärung von Raffinesse, Eleganz und einem Hauch von Avantgarde.


Das Bedürfnis nach Differenzierung in der gesättigten digitalen Landschaft drängt Unternehmen dazu, unkonventionelle Designwege und Logoformen zu erkunden. Die kraftvolle visuelle Sprache des Art déco mit seiner Symmetrie, kühnen Linien und starken Formen bietet diese Differenzierung. Ein auf diesem Stil basierendes Logo kann sofort hervorstechen und einen bleibenden Eindruck im Gedächtnis des Betrachters hinterlassen. Es vermittelt das Selbstbewusstsein einer Marke, ihre Bereitschaft zu Experimenten und ihre Verpflichtung, etwas Einzigartiges anzubieten.


Der Trend im Logodesign hin zu Minimalismus und Einfachheit dominiert die Branche schon seit geraumer Zeit, aber mit dem Annäherung an 2024 ist ein Wandel zu erwarten. Eine Mischung aus retro Eleganz und zeitgenössischem Flair wird das Sagen haben, und der Art déco hat die angeborene Fähigkeit, klassische Elemente mit moderner Anziehungskraft zu verbinden. Es ist ein Trend, der sich am Horizont abzeichnet und darauf abzielt, die Designlandschaft neu zu definieren.



3. Nostalgie mit Twist


Vintage Logo erstellt von Wix Nutzer The Paper Bakery für Heydays.



Von den Laufstegen der Mode bis zu den Trends im Webdesign sehen wir immer wieder Retro-Stile, die mit modernen Veränderungen aufwarten. Ob es die Neonfarben der 80er, der kultige Grunge der 90er oder der futuristische Optimismus des Jahres 2000 ist – wir sind für alles zu haben.

 

Wenn die Generation Z uns etwas gelehrt hat, dann, dass dein persönlicher Stil etwas wieder cool machen kann. Wenn du dir eine nostalgische Ästhetik für dein Logo wünschst, solltest du sicherstellen, dass sie authentisch ist und zu deiner Markenbotschaft passt.

 

Du kannst auch mit alten und neuen Elementen in deinem Logo spielen und sie auf eine moderne und nuancierte Weise ausbalancieren. Denk an Kombinationslogos, die klassische Serifenschriften mit avantgardistischen Logoformen kombinieren. Stell dir Farbpaletten vor, die gedämpfte Pastelltöne mit Schwarz oder unerwarteten Neontönen kombinieren. Die Gegenüberstellung eines Vintage-Looks mit einem modernen Detail kann ein Logo besonders hervorheben.

 

Um diesen Logo Trend 2024 wirklich umzusetzen, können wir uns auch ansehen, wie KI auf dem Remix des Alten aufbaut. Sieh dir diese berühmten Logos an, die von KI nachgebaut wurden, um kreative (und manchmal unheimliche) Inspirationen zu erhalten, wie man Bilder neu erfinden kann.

 

Ein wichtiges Element der Logopsychologie ist es, deine Zielgruppe zu identifizieren und mit ihr auf sinnvolle, relevante Weise zu kommunizieren. Wenn dein Logo in den Herzen deiner Kund:innen ein vertrautes, nostalgisches Gefühl hervorruft, dann kannst du davon ausgehen, dass sie dieses Gefühl mit deiner Marke verbinden werden. Die Pickleball-Marke Nettie und die adaptogene Teemarke Steep and Mellow sind großartige Beispiele für nostalgische Logos, die in eine moderne Welt passen.

 

Unser Tipp: Wenn du Neonfarben testest, verwende sie in RGB, um sie für die Verwendung am Bildschirm zu optimieren und ein breiteres Farbspektrum zu erhalten, das nicht gedruckt werden kann. Um einen Neon-Effekt auf gedruckten Logos zu erzielen, solltest du Effekte wie Schatten und Unschärfe verwenden, um eine visuelle Illusion von Neon auf Papier zu erzeugen.



4. Organisch und nachhaltig



Im Jahr 2024 werden wir sicherlich eine erfreuliche Wiederkehr von Logos erleben, die die Schönheit der Natur nahtlos in ihr Design integrieren. Diese organischen und nachhaltigen Logos lassen sich oft von der Umwelt inspirieren und verwenden erdige Töne, die ein Gefühl von Ruhe und Umweltbewusstsein hervorrufen. Die Verwendung natürlicher Farbpaletten verbindet dein Unternehmen mit Umweltwerten und verleiht der Identität deiner Marke ein Gefühl von Ruhe und Harmonie.


Einfache, aber kunstvolle Blattillustrationen sind zu einem Markenzeichen dieses Trends geworden, das Wachstum, Vitalität und das Bekenntnis zur Nachhaltigkeit symbolisiert. Ein weiterer faszinierender Aspekt dieses Trends ist die Integration natürlicher Bewegungen in Logo-Designs. Logos können die Fließbewegungen in der Natur verkörpern, angefangen von sanft wiegenden Blättern und fließendem Wasser bis hin zu einer Fusion zwischen Industrie und Natur.


Baue eine starke Verbindung zu Verbrauchern auf, die nach umweltfreundlichen und authentischen Marken suchen, indem du eine visuelle Erzählung schaffst, die natürliche Schönheit mit deinen Nachhaltigkeitswerten verwebt.



5. Absichtlich fehlerhaft



Verzerrtes Logo erstellt von Grafikdesigner und Wix Nutzer Kurt Champion.



In diesem Jahr sehen wir die Schönheit im Unvollkommenen. Genau wie deine Unterschrift ist ein handgezeichnetes Logo eine einzigartige Inschrift, die mehr kreative Freiheit bietet und deine Markenpersönlichkeit auf die genaueste Weise zum Ausdruck bringt. Handgezeichnete oder absichtlich unvollkommene Elemente verleihen deinem Logo eine persönliche Note und machen deine Marke für die Menschen, die mit ihr interagieren, noch zugänglicher und sympathischer. Das gilt besonders, wenn wir inmitten der KI-Revolution den echten menschlichen Touch schätzen.

 

Die Verwendung von handgezeichneten Details lässt eine gewisse Authentizität durchscheinen. Manchmal wirken handgezeichnete Elemente roh und organisch, fast schon absichtlich unordentlich, um ein Gefühl der Echtheit zu vermitteln. In anderen Fällen können ihre Zartheit und ihre Flüssigkeit ein Logo-Design wirklich aufwerten. Wir stellen sogar eine punkige DIY-Ästhetik fest, die Marken, die sich von der großen Technik abgrenzen wollen, eine kantigere Perspektive bietet.

 

Neben handgezeichneten Details sehen wir auch immer mehr gebrochene oder verzerrte Schriftarten, die überraschend (und absichtlich) unlesbar sind. Dieser stilistische Logo-Trend aus dem Jahr 2024 vermittelt ein besonderes Gefühl – eine Mischung aus digital und dystopisch, die auf kühne Weise vermittelt, worum es bei einer Marke geht.

 

„Diese [verzerrten Schriften] sind Schriften, die entweder durch überlagerte Bilder verdeckt werden oder deren Buchstaben bis zur Unkenntlichkeit verzerrt sind“, sagt 99Designs in seinen Schrifttrends 2024 voraus. „Ein Vorteil ist, dass diese Schriften Aufmerksamkeit erfordern, da der/die Leser:in sich konzentrieren und den Kontext nutzen muss, um ihre Bedeutung zu entschlüsseln.“

  

Handgezeichnete Kritzeleien, Freiformen und verzerrte Typografie können in allen Arten von Logos verwendet werden – von Buchstabenformen über Embleme bis zu Kombinationszeichen. Nach oben gibt es keine Grenzen, und im Jahr 2024 werden wir sehen, wie Marken den Weg für einzigartige Details bahnen und neue und kreative Wege finden, um ihre Vision auszudrücken.


Entdecke die besten Podcast-Logos und Podcast Cover.



6. Hyperrealistische Metaverse-Vibes


Futuristisches Logo mit Hyperrealistischem Metaverse-Vibes logo design trend

Laut Bloomberg Intelligence wird das Metaversum bis 2024 zu einem 800-Milliarden-Dollar-Markt werden: „Die Definition des Metaversums wird sich wahrscheinlich weiter ausdehnen und mehr Sektoren und potenzielle Wachstumsbereiche umfassen.“ Und Logos sind da keine Ausnahme. Hier kommen hyperrealistische Logos ins Spiel: Logos, die eine hochauflösende, sensorische Erfahrung für das Metaversum-Zeitalter zu schaffen scheinen, sei es durch haptische Berührung („sensorische Logos“) oder durch Klang (als Teil des Sonic Branding).

 

Und da sich die immersive, hyperrealistische virtuelle Welt immer weiter entwickelt, passen immer mehr Marken ihre Logos an, um mitzuhalten. Wie Fisher sagt,

 

„Im Jahr 2024 werden wir immer mehr KI-generierte Inhalte sehen, und zwar an unerwarteten Orten. Das bedeutet, dass Designer:innen wachsam bleiben und mit den Trends Schritt halten müssen, denn automatisierte Technologien wie KI-Bildgeneratoren vereinfachen es und machen für jeden zugänglicher, zu erforschen und zu gestalten. Das eröffnet neue und aufregende Möglichkeiten für Kreative und Marken, um Grenzen zu verschieben und Technologie auf neue Weise zu integrieren.“

 

Fisher schlägt vor, ein großes Unternehmen, Coca-Cola, als Beispiel dafür zu nehmen, wie anpassungsfähige Logos sowohl in dieser als auch in der virtuellen Welt funktionieren können.

 

Fisher sagt, dass sich das Coca-Cola-Logo seit 1886 bewährt hat, indem es sich oft von Logo Trends absetzte und ein eigenständiges Kraftpaket blieb. Doch als es um das Metaversum ging, hat die Marke schnell herausgefunden, wie sie den Weg bereiten kann. Im Jahr 2021 versteigerte Coca-Cola NFT-Sammlerstücke mit ihrem klassischen Logo in Decentraland und enthüllte 2022 ein neues verpixeltes Logo für ihr vom Metaverse inspiriertes Getränk. Die Marke hat ihren Markenkern gemeistert und ihn über all die Jahre kohärent gehalten, sodass sie mit ihrem Logo im Metaversum spielen kann – oder in jeder anderen Realität.

 

Wenn du diesen Logo Trend bei der Logo Gestaltung berücksichtigst, empfiehlt Fisher, mit echten Fotos zu experimentieren. Er schlägt vor, Bilder in den Wix Logo Maker hochzuladen und als Vektoren auf einem PNG-Hintergrund zu speichern und verschiedene Versionen deines Logos ohne Hintergrund für einen Social Post oder sogar für eine Visitenkarte auszuprobieren.



7. Hell, kühn und farbenfroh



Dieser unterhaltsame Trend setzt auf leuchtende und kräftige Logo-Farben, die einen auffälligen Kontrast sowohl auf hellen als auch auf dunklen Hintergründen schaffen. Durch die Integration von lebendigen Farben wie Rot, Blau, Orange und Grün in dein Logo kannst du die Essenz eines modernen und überschwänglichen Unternehmens einfangen.


Diese Logos sind eine visuelle Explosion von Energie und strahlen ein Gefühl von Spaß, Fröhlichkeit und ungezügelter Begeisterung aus. Der Einsatz lebendiger Farben macht dein Logo nicht nur visuell ansprechend, sondern hebt dich auch hervor und sorgt dafür, dass du einen bleibenden Eindruck bei deinem Publikum hinterlässt.

Eine bemerkenswerte Eigenschaft dieses Trends ist die Vielseitigkeit, die er bietet. Logos, die mit leuchtenden und kräftigen Farben gestaltet sind, sind unglaublich dynamisch und eignen sich für eine Vielzahl von Branchen und Unternehmen. Darüber hinaus können sie sowohl auf hellen als auch auf dunklen Hintergründen gleichermaßen fesselnd sein, was eine konsistente Anwendung in verschiedenen Bereichen, von Websites bis zu Marketingmaterialien, gewährleistet.


Cerulean Tides, ein Händler auf Wix, der Zubehör für Hobby-Laser-Enthusiasten verkauft, ist ein herausragendes Beispiel für ein Unternehmen, das leuchtende, kräftige Farben für ein ikonisches Logo-Design gewählt hat, das die bunte und kreative Seite des Geschäfts angemessen repräsentiert. Ihr Logo kannst du unten sehen.


Ob du ein Tech-Startup besitzt, das Innovation vermitteln möchte, oder eine kreative Agentur bist, die künstlerisches Flair ausdrücken will – ein leuchtendes und kräftiges Logo kann deine gewünschte Botschaft mit Wirkung kommunizieren.



8. Minimalismus


 Minimalistisches Logo erstellt mit dem Wix Logo Maker


Weniger ist (immer noch) mehr, das gilt auch in diesem Jahr.

In der heutigen lauten Welt werden wir mit einem Übermaß an Pop-ups, Benachrichtigungen und endlosen Strömen von Inhalten und Kommunikation überschwemmt. Und manchmal müssen wir den Lärm einfach unterbrechen. Minimalistisches Logodesign kommt nie aus der Mode, auch wenn der Cluttercore-Trend – eine von der Generation Z angeführte Revolte, die ihre Wurzeln im viktorianischen Überfluss hat – in anderen Designdisziplinen wie Mode und Innenarchitektur auftaucht.

 

Zu den minimalistischen, aber effektiven Logos, die wir in letzter Zeit gesehen haben, gehören die Männerhautpflegemarke Huron, die personalisierte Wellness-Marke Curology und das Elektrolytgetränk Barcode, die diese Rückkehr zur Form perfekt verkörpern. Minimalismus ist besonders wichtig, nachdem die letzten Jahre unsere Prioritäten verändert und unseren Fokus auf das, was wir für wichtig halten, verlagert haben.

 

Einfachheit ist am besten, wenn sie gewollt ist, d. h. minimalistische Logos erfordern Überlegung und Präzision. Minimalistische Logos sind oft schwarz-weiß oder in gedeckten Farben gehalten und können keine Emotionen ausdrücken, deshalb muss dein Design ausdrucksstark und dennoch prägnant sein. Typografie und Abstände können einen großen Einfluss auf die Gesamtkomposition und die Botschaft deines Logos haben.

 

Erwäge den Einsatz von negativem Raum, um Kontraste zu schaffen oder einen noch dramatischeren Hell-Dunkel-Effekt zu erzielen. Silhouetten und Schatten können strategisch verborgene Botschaften vermitteln oder ganz neue Formen bilden, um einen ruhigen Look zu erzeugen. Punkte und Linien können auch die Illusion von Textur erzeugen oder die visuelle Perspektive verändern.



9. kleinbuchstaben


Logo von balene in Kleinbuchstaben als logo trend 2024

Logo von Balene in Kleinbuchstaben.


Typografische Logos werden immer im Trend sein, unabhängig von den kommenden Trends im Logodesign. Und im Jahr 2024 werden wir eine Vielzahl von Schrifttrends sehen, besonders im Trend liegen werden Kleinbuchstaben.


Von eleganten, kontrastreichen Serifenschriften bis zu schlichten Techno-Schriften werden alle in Kleinbuchstaben gehaltenen Logos erscheinen. Die von dir gewählte Schriftart sollte dazu beitragen, die Geschichte deiner Marke zu erzählen. Du musst eine wählen, die deine Marke repräsentiert und auch mit ihr wachsen kann.


Effy Fisher, UX-Designerin für Wix's Logo-Maker, teilt hier einige Einsichten:

"Normalerweise erinnert man sich bei einem Logo, das mit einem Großbuchstaben beginnt, oft nur an den Buchstaben selbst. Tatsächlich basieren Marken ihre Logo-Anpassungen oft auf diesem einzigen Großbuchstaben. Wenn es um alle Kleinbuchstaben geht, neigen unsere Gedanken dazu, sich an die gesamte Welt als ein komplettes Paket zu erinnern."


Was wird ein Logo über dein Unternehmen aussagen? Wie möchtest du, dass dein Unternehmen wahrgenommen wird?


Sei absichtlich und wählerisch bei deinen Schriftwahl, denn sie muss deine Markenidentität auf jeder Ebene repräsentieren. Wenn du eine kräftige und solide Schriftart verwendest, lass sie für sich selbst sprechen. Denke daran, dass jeder Teil der visuellen Identität deiner Marke dieselbe Sprache in einem kohärenten Design vermitteln muss. Und manchmal reicht einfache Typografie aus, um genau das zu erreichen.


Ein Beispiel ist der Wix-Nutzer Nord Hypex, der Class D-Verstärker entwirft und handgefertigt herstellt. Ihr Logo verwendet Kleinbuchstaben in einem einfachen, aber stilvollen und einprägsamen Design. Die abgerundeten Linien deuten auf einen Kreis hin, der gut zu Akustik oder Lautsprechern passt und zu den von ihnen verkauften Verstärkersystemen.


Raya, eine Kosmetikproduktionsanlage, ist ein weiteres großartiges Beispiel für ein Unternehmen, das sich mit einem Logo im Kleinbuchstabenstil positioniert. Die Akzentuierung fügt etwas Flair hinzu, während die Einfachheit der kräftigen und kantigen Schriftart ein Gefühl von Professionalität mit modernen, trendigen und stylischen Vibes vermittelt.


Erfahre mehr: Im Jahr 2024 sehen wir weiterhin kreative Abstände, verspieltes Schichten und Experimente mit Linienstärken in typografischen Logos.



10. Illustrative Typografie



Illustrative Typografie ist mehr als ein einfaches Logo aus Text; es ist eine Kunstform. Logos, die diesen Stil verwenden, machen Furore, indem sie Buchstaben nahtlos integrieren, um fesselnde Formen zu bilden oder einprägsame Monogramme zu erstellen. Diese Herangehensweise hebt das geschriebene Wort auf eine neue Ebene und verwandelt es in ein visuelles Meisterwerk, das den Namen deiner Marke kommuniziert und deine Geschichte erzählt.


Illustrative Logos verleihen der Identität deiner Marke Tiefe und Symbolik. Indem du Buchstabenformen sorgfältig gestaltest, um Formen oder Monogramme zu erstellen, kannst du komplexe Botschaften und Konzepte direkt im Logo vermitteln.

Zum Beispiel könnte ein Unternehmen, das sich auf umweltfreundliche Produkte spezialisiert hat, illustrative Typografie verwenden, um ein Blatt in seinem Logo zu formen und so sofort seine Verpflichtung zur Nachhaltigkeit zu kommunizieren. Dies fügt Bedeutungsebenen hinzu und macht diesen Logo-Trend nicht nur zu einem visuellen Symbol, sondern zu einer Erzählung an sich.


Logos mit illustrativer Typografie neigen dazu, unverwechselbar und leicht erkennbar zu sein und hinterlassen einen bleibenden Eindruck bei Betrachtern.


Der Wix-Nutzer Zoom Scooters hat beispielsweise die "OO" in seinem Namen so gestaltet, dass sie wie Reifen aussehen - eine unterhaltsame Möglichkeit, visuell zu zeigen, worum es im Geschäft geht. CMG Links verwendet Licht und Textur in seinem Logo, um auf eine Vergoldung hinzuweisen. Die klobigen Buchstaben sind ähnlich gestaltet wie die Glieder einer Kette, was gut zu seiner Schmuckindustrie mit Kettenverbindungen passt.


Hexis Crafts ist ein weiteres Beispiel für eine Marke, die ihre einzigartige Kreativität direkt in ihrem farbenfrohen und illustrativen Logo ausdrückt. Anstatt eine Standard-Schriftart zu verwenden, wird "Hexis Crafts" mit Linealen, Bleistiften, Winkelmessern, Schablonen und mehr dargestellt. Das resultierende Logo ist unverwechselbar und einprägsam.



11. Organisiertes Chaos


Logo von Ayelet Raziel als Beispiel für Organisiertes Chaos logo trend

Logo erstellt von Wix Nutzer Ayelet Raziel für Booa Glass Studio


Seien wir ehrlich, die letzten Jahre waren chaotisch, aber mit ihnen kam der Designtrend „Organisiertes Chaos“ auf. Organisiertes Chaos ist ein befreites Ideal, das Minimalismus und Chaos miteinander verbindet und auf Protest gegen das Establishment und die Anerkennung des „Hässlichen“ beruht. Es bricht absichtlich die Regeln.

 

Im Jahr 2024 werden wir diesen Logodesign-Trend mit subtilen und zurückhaltenden Qualitäten erleben. Die Verwendung einiger der Logo Trends, die wir in unserer Liste erwähnt haben, wie Kleinbuchstaben, hyperrealistische Elemente oder unvollkommene Details in einem zusammenhängenden Logodesign kann eine einzigartige Geschichte erzählen. Wir sehen auch, wie asymmetrische Formen, negativer Raum und ungewöhnliche Symbole auf neue und kantige Weise zusammenkommen.

 

Ein paar strategisch chaotische Logos, die uns gefallen, sind die pflanzliche Lebensmittelmarke Camp, die umweltfreundliche Kindermarke EZPZ, die gesunde Keksteigmarke Deux und das japanische Modelabel Human Made. Jedes dieser Logos ist einzigartig und absichtlich unordentlich, sodass es zu ihrem Produkt, ihrer Markenidentität und ihrer allgemeinen Botschaft passt.

 

Die Regeln der Komposition zu brechen, muss nicht bedeuten, dass du komplett aus der Reihe tanzt. Wähle ein Element deines Logodesigns und lass es herausstechen. Wenn dein Logo etwa eine Wortmarke deines Markennamens ist, kannst du einen Buchstaben aus dem Fokus nehmen, indem du seine Schriftgröße reduzierst oder ihn aus dem imaginären Raster der Komposition herausnimmst. Mit einem unkonventionellen Stil hebt sich dein Logo definitiv von der Masse ab.



12. Hybrides Leben


Logo Trend Beispiel für hybride logos von The Mulen Boutuque

Logo Trend Beispiel von Wix Nutzer Mulen Boutuque 



2023 werden wir den Aufstieg von hybriden Logos erleben, d. h. von Logos, bei denen verschiedene komplexe Designelemente, Schriftarten und Farbkombinationen gemischt we


rden, um mehr Vielfalt und Tiefe zu erreichen. Überraschende Kombinationen wie geschichtete Buchstabenlogos, transparente Effekte und neue Konturen sind gewollt und werten das gesamte Logodesign auf, anstatt es zu überladen.

 

Das Logo der nachhaltigen Kuscheldeckenmarke Bearaby spielt nur bei den Buchstaben „b“ des Markennamens mit einer kursiven Schrift, während alle anderen Buchstaben in Blockschrift bleiben. Dieses subtile und verspielte Detail unterstreicht das Produkt, das überwiegend aus grobem Strickmaterial besteht. Die schlängelnde Bewegung der einzelnen Buchstaben verleiht dem Logo eine Sanftheit, die genau das ist, wofür die Marke steht. Wir sehen auch einige ungewöhnliche Schriftkombinationen in Logos für Marken wie Good Pharma drinks und Sophistiplate. Beide Beispiele verwenden unterschiedliche Typografieen und Abstände, um ihren Logos Tiefe und Reichtum zu verleihen.

 

Um diesen Logodesign-Trend effektiv zu nutzen, solltest du über jedes Element einzeln und als Teil des Gesamtpakets nachdenken. Spiele mit Dicke, Texturen, Farben und Abständen, um unerwartete und einzigartige Layouts zu schaffen. Überlege dir auch, wie du die Vorteile deines Logos nutzen kannst – in der realen oder der digitalen Welt. Soll es zu beiden passen? Soll es in jedem Medium anders aussehen? Denke daran, wie sich deine Kombinationen auf die Markenbotschaft auswirken, die du mit deinen Bildern aussendest.



Setze die Logodesign-Trends aus 2024 um


Wir hoffen, dass dir diese Logo Trends gefallen, die wir in 2024 erwarten dürfen. Das Tolle an diesen Trends ist vor allem, dass wir viele von ihnen bereits in einer anderen Form aus der Vergangenheit kennen und daher viele klassische und nostalgische Assoziationen finden werden.


Jetzt bist du an der Reihe, dein eigenes Logo zu erstellen. Egal, für welchen dieser 9 Logo Trends du dich entscheidest, denk immer daran, dass dein Logo die Werte und Eigenschaften deiner Marke widerspiegeln sollte. Nur so sorgt dein Logo dafür, dass es bei deinen Kund:innen im Gedächtnis bleibt.



Du interessierst dich noch mehr für das Thema Logodesign? Dann könnten dir folgende Artikel gefallen:





Alexandra Eger

Blog Growth Managerin



תגובות


התגובות הושבתו לפוסט הזה.
Erstelle eine Website

Dieser Blog wurde mit Wix Blog erstellt.

bottom of page