Webseite ist nicht erreichbar? Was ist ein “Website down” und wie verhinderst du Seitenabstürze?


Webseite ist nicht erreichbar? Was ist ein “Website down” und wie verhinderst du Seitenabstürze?


Vielleicht ist es dir auch schon einmal passiert, dass du versucht hast, auf eine Website zuzugreifen, die nicht verfügbar war? Oder schlimmer noch, deine eigene Website war down und konnte von deinen Nutzer:innen nicht erreicht werden?

Fehlfunktionen und Seitenabstürze könne viele kurzfristige und langfristige Auswirkungen haben.


In diesem Artikel verraten wir dir, wie es zu Seitenabstürzen kommt, welche Auswirkungen sie haben und wie du sie für deine Wix Website durch zuverlässige Website Performance vermeiden kannst.


Downtime, Seitenabstürze, Ausfallzeiten und ihre Folgen


Downtime Definition: Als Downtime (Ausfallzeit) wird die Zeitspanne bezeichnet, in der ein System (in diesem Falle Websites) weder verfügbar noch funktionsfähig ist.

Eine Downtime kann geplant sein, indem Websites gewollt offline geschaltet werden, um zum Beispiel wichtige Updates durchzuführen.


Ungeplante Downtime ist oft die Folge von Seitenabstürzen. Dafür kann es verschiedene Ursachen geben, denen wir uns weiter unten im Text widmen. Die Folgen solcher Seitenabstürze und Fehlermeldungen sind jedoch stets dieselben und können mehr oder weniger schwerwiegend sowie lang- oder kurzfristig sein.


Website Performance: Die Website Performance misst, wie schnell deine Website geladen und verfügbar gemacht wird. Je öfter es zu Ausfällen und Störungen kommt, umso schlechter ist auch die Performance deiner Website.


User Experience: Nicht zu erreichende Websites sind für Nutzer:innen ärgerlich und schaden der Benutzer-Erfahrung. Noch ärgerlicher ist es allerdings, wenn eine Website mitten im Gebrauch abstürzt.

Umsatzverlust: Besonders dann, wenn du einen Online-Handel aufbauen willst, bedeutet jede Minute Ausfallzeit einen Verlust an Umsätzen. Denn wenn Onlinekäufe nicht abgeschlossen werden können, kannst du auch kein Geld verdienen. Je größer deine Umsätze sind, desto mehr hast du auch zu verlieren.

Reputation: Mit steigenden Ausfallzeiten sinkt deine Reputation. Besonders, wenn du ein neues Unternehmen betreibst, dass noch nicht so gut etabliert ist, sind diese Auswirken langfristig und verheerend.


Deine Kunden sprechen mit anderen. Die Nachricht, dass eine Website ausgefallen ist, kann sich herumsprechen, sei es aufgrund einer Kundenbeschwerde im Netz oder einer Berichterstattung in den Medien. Was die Sache verschlimmert, ist, dass diese Beschwerden oder Berichte noch für viele Jahre einsehbar sein können. Potenzielle Neukund:innen, die deine Marke googeln, könnten einen falschen Eindruck bekommen, wenn die erste Schlagzeile, die sie lesen, über Seitenabstürze berichtet.



Markenvertrauen: Mit der Reputation geht meist auch das Markenvertrauen verloren. Denn Markenvertrauen beruht zu einem großen Teil auf der User Experience.

Kund:innen sollten sich keine Sorgen um ihre Zahlungen, den Zugang zu den Produkten oder die Professionalität deiner Marke machen müssen. Sobald sie auf deiner Website die kleinsten Anzeichen von Instabilität feststellen, könnten sie auf eine größere, angesehenere Marke umsteigen.


Websites nicht erreichbar – 7 Gründe für Seitenabstürze (und wie du sie mit Wix verhinderst)


Trotz der verheerenden Folgen, die Seitenabstürze haben können, steht die Zuverlässigkeit einer Website bei den meisten Leuten nicht an erster Stelle, wenn sie sich für einen Anbieter für ihre Website, Portfolio, ihren Online-Shop, Blog, u. ä. entscheiden.


Nicht alle Websites sind in der Lage, tausende – geschweige denn Millionen – von Seitenbesucher:innen auf einmal auszuhalten. Mit jeder zusätzlichen Transaktion oder jedem zusätzlichen Besuch muss deine Website im Hintergrund noch mehr leisten.

Wir bei Wix finden, dass du dir über die Verlässlichkeit deiner Website keine Gedanken machen müssen solltest. Diese Verantwortung liegt bei deinem Hosting-Anbieter.


Deshalb haben wir Wix so entwickelt, dass es sich jeder Situation anpassen kann, der deine Website ausgesetzt ist. Tatsächlich gibt es bei uns Entwickler:innen deren Job es ist, Mittel und Wege zu finden, Wix Websites zu überlasten und zum Absturz zu bringen und die Absturzursachen zu beheben – kein Witz.


Zu den Situationen, die Websites stark belasten, gehören:



1. Schlecht geplante Website-Aktualisierungen


Jede Website braucht von Zeit zu Zeit ein Update, einen Re-Launch oder eine Wartung. Aber manchmal kann der kleinste Programmierfehler, wie z. B. ein Tippfehler, dazu führen, dass deine Website abstürzt und für Nutzer:innen nicht erreichbar ist.


Wenn du eine Open-Source-Plattform verwendest, die viele Plugins oder Erweiterungen benötigt, kann eine Änderung des Codes auf deiner Website besondere Probleme verursachen (z. B. wenn deine Plugins veraltet sind und nicht mehr mit deinem Code funktionieren). Das sind viele Schwachstellen, die sich bemerkbar machen können, während du dich mitten in einer Verkaufssaison befindest oder dein Urlaubsblog im Hochsommer Hochkonjunktur hat.

So beugt Wix vor


Websites bei Wix sind immer verfügbar. Das bedeutet, dass du dir keine Sorgen darum machen musst, dass deine Website während einer Backend-Wartung, der Provisionierung oder einer komplizierten Einrichtung ausfallen könnte.


Dennoch wäre es natürlich immer ratsam, eine Neugestaltung deiner Website für Jahreszeiten zu planen, in denen die Besucher - und Verkaufszahlen erwartungsgemäß geringer ausfallen.


Unser Tipp: Plane deinen Website-Relaunch also gut ein. Wenn du eine Portfolio-Website hast, solltest du diese nicht gerade dann generalüberholen, während deine aktuelle Ausstellung läuft und du mit erhöhtem Website Traffic rechnen musst.

Betreibst du einen Online-Shop, dann solltest du das Risiko von Seitenabstürzen um die Weihnachtszeit verhindern und so weiter.


2. Hacker und böswillige Angriffe


Wir können die Tatsache nicht ignorieren, dass es im Internet auch bösartige Akteure gibt und daher das Thema Website Security so wichtig ist wie nie zuvor.

Viele DDoS-Angriffe werden automatisiert durchgeführt und greifen Websites nach dem Zufallsprinzip an. Dabei machen die meisten Hacker keinen Unterschied aufgrund der Größe deiner Website. Tatsächlich richten sich 43 % der Cyber-Angriffe gegen kleine Unternehmen. Und gerade für diese kleinen Unternehmen ist es schwer, sich davon zu erholen, besonders wenn Kund:innen von der Sicherheitsverletzung erfahren.


Auch ein vorübergehend nicht erreichbarer Blog wirft bei deinen Leser:innen Fragen auf und hinterlässt einen schlechten Eindruck.

So beugt Wix vor


Jede Website von Wix ist doppelt vor DDoS-Angriffen geschützt, mit denen versucht wird, deine Website mit gefälschtem Traffic in die Knie zu zwingen. Wix vereint die besten Technologien für Zuverlässigkeit und Website Security und sorgt dafür, dass deine Daten rund um die Uhr sicher sind und du nie das Opfer bösartiger Hackerangriffe wirst.



3. Flash Sales (Liveshopping) – Sonderangebote


Die meisten Pläne für das eCommerce-Marketing beinhalten ein oder zwei Flash Sales mit Sonderangeboten, besonderes an Feiertagen.


Durch das erhöhte Traffic Aufkommen während Flash Sales, kann es dazu kommen, dass Websites hoffnungslos überlastet werden. Das passierte 2017 z. B. dem Elektronikgeschäft Interdiscount aus der Schweiz. Am Black Friday war die Website dieser Kette so hoffnungslos überlastet, dass die Kette sich nur noch entschuldigen konnte und die Kunden darum bat, doch persönlich im Ladengeschäft vorbeizuschauen. Für das größte Elektronikgeschäft der Schweiz was das ein bitteres Los an dem Tag, an dem im Netz die größten Umsätze erzielt werden.


Unser Tipp: Wenn du dich auf einen Flash Sale vorbereitest, hast du bereits alle Hände voll zu tun mit der Verwaltung deiner Bestände und der Planung der Kampagne. Aber wenn deine Website zu langsam wird oder andere Fehler sich bemerkbar machen, kann deine harte Arbeit umsonst gewesen sein.


So beugt Wix vor


Normalerweise müssen sich Website-Besitzer:innen an Entwickler:innen wenden, um Probleme mit der Website-Geschwindigkeit, Limitationen des Hostings, der CDN-Konfiguration und mehr zu beheben.


Die Wix eCommerce-Plattform kümmert sich jedoch um all das für dich. Mit einer vollständig von Wix verwalteten Infrastruktur bieten wir wartungsfreie Zuverlässigkeit. Das bedeutet, dass du dir keine Sorgen um eine langwierige Einrichtung oder die Website-Wartung machen musst. Dein Shop kann automatisch von Multi-Cloud-Hosting-Services, Anpassungen der Browser-Kompatibilität und mehr profitieren.



4. Influencer:innen und virale Rabattcodes


Es ist möglich, dass dein Influencer-Marketing-Programm dich über Nacht bekannt macht. Oder ein Influencer stolpert zufällig über deine Produkte und sorgt unerwartet für Aufmerksamkeit.


Affiliate-Marketing-Kampagnen können einen ähnlichen Effekt haben. Ein Blogger kann sich z. B. dafür entscheiden, über dein Produkt zu schreiben und es über einen Affiliate-Link mit 25 % Rabatt zu bewerben. Besser noch, ein Affiliate kann eine Plattform wie Reddit nutzen, um Aufmerksamkeit zu erregen – was ganz plötzlich zu einer unerwarteten Markenbekanntheit und einer Menge Traffic führt – und dadurch das Risiko für Seitenabstürze steigt.


So beugt Wix vor


Die Infrastruktur von Wix kann sich, wenn deine Website auf einen Schlag viral wird, automatisch an die Situation anpassen, damit deine Website nicht auf dem Takt gerät.

Unser System leitet den Datenverkehr um, dass deine Website mit den überdurchschnittlichen Besucherzahlen und Transaktionen umgehen kann – so sind Hunderte von Millionen Seitenaufrufe pro Minute und 750 Transaktionen pro Sekunde möglich, um genau zu sein.


>> Lesetipp: Vermeidung von technischen Ausfällen durch den Aufbau einer widerstandsfähigen Infrastruktur <<


5. Produkteinführungen


Produkteinführungen sind die Grundlage für einige der größten PR-, Marketing- und Verkaufskampagnen. Bei einigen Produkten – wie z. B. bei Videospielen – kann das Marketing sogar mehrere Monate beginnen, bevor das Produkt offiziell auf den Markt kommt.


Das war bei der PlayStation 5 der Fall. Sony hatte angekündigt, dass die PS5 vorbestellt werden könnte. Die Websites mehrerer Elektronikhandelsketten waren auf den Ansturm, der dieser Ankündigung folgte, nicht gewachsen. Das Result waren überlastete Server und jede Menge Fehlermeldungen. Bei all der Vorfreude auf das neue Produkt können Produkteinführungen schnell zur Enttäuschung werden, wenn Online-Shops nicht richtig darauf vorbereitet sind.


So beugt Wix vor


Wix bietet eine Verfügbarkeit von 99,99 % und tut alles, um Ausfallzeiten zu verhindern. Ermöglicht wird dies durch die fortschrittliche, robuste Technologie, die hinter unserer Plattform steht. Dein Shop kann wie gewohnt laufen, unabhängig von der Anzahl oder Häufigkeit der Besucher. Mit Integrationen von mehr als 50 Zahlungsanbietern kannst du je nach Bedarf jederzeit zwischen den Anbietern wechseln.


6. Spenden und Sonderaktionen


Selbst eine gut gemeinte Initiative, wie z. B. eine Kampagne, die das soziale Bewusstsein schärfen soll, kann für deine Website zur Belastung werden. Deshalb ist es wichtig, potenzielle Schwachstellen deiner Website zu erkennen, bevor du dich an einer Cause-Related-Marketing-Kampagne beteiligst.

Abgesehen davon, dass sie tonnenweise neuen Traffic generieren, kann diese Art von Kampagnen zu einem plötzlichen Anstieg der Transaktionen führen. Das Letzte, was du willst, ist, Leute durch langsam ladende Seiten oder andere Website-Störungen zu frustrieren, während sie versuchen, deine Sache zu unterstützen.


So beugt Wix vor


Wie bereits erwähnt, ermöglicht unsere sich automatisch anpassende Infrastruktur grenzenlose Skalierbarkeit. Von dem Moment an, an dem du deinen Shop startest, bis zu dem Moment, an dem du deine erste Million Umsatz erzielst, sorgt Wix dafür, dass deine Website reibungslos funktioniert.


7. Sonstige Problemchen


Es gibt eine Vielzahl anderer Probleme, die auftreten können: Probleme beim Webhosting. Serverfehler. Eine abgelaufene Domain. Bei manchen Hosting-Plattformen kann ein plötzlicher Ansturm auch Kosten verursachen oder durch Beschränkungen im Keim erstickt werden. Manche Plattformen limitieren nämlich z. B. die Anzahl der Aufrufe pro Monat. So kann es passieren, dass du unerwartet die festgelegte Zahl überschreitest und den Tarif wechseln musst.


So beugt Wix vor


Wix limitiert deine Verkäufe nicht; das widerspricht unserer Überzeugung. Egal welches eCommerce-Paket du hast: Wir sind der Meinung, dass du alle Vorteile – aktuelle und zukünftige – genießen solltest, die mit dem Betrieb eines Online-Shops verbunden sind.


Die Infrastruktur von Wix ist so konzipiert, dass du keine Zeit und kein Geld darauf verschwenden musst, Probleme zu lösen und Risiken zu vermeiden.



Reduziere die Down Time und mache deine Website absturzsicher – mit Wix


Seitenabstürze zu verhindern, bedeutet, eine starke und dynamische Infrastruktur zu haben. Wenn du dich fragst: „Sind nicht alle großen Website-Baukästen so ziemlich gleich?“, dann bist du nicht allein. Das hören wir oft.


Es gibt jedoch erhebliche Unterschiede zwischen den Systemen – und zwar nicht nur in Sachen Branding, sondern vor allem bei dem, was unter der Haube liegt, nämlich die Infrastruktur hinter dem System.


Bei Wix steht die Zuverlässigkeit der Infrastruktur, die deine Website am Laufen hält immer an erster Stelle. Und obwohl kein System jemals 100 % ausfallsicher sein kann, kommt Wix dem ziemlich nahe.


Eine Zusammenfassung der Vorteile von Wix

  • Zuverlässigkeit (99,98 % Uptime)

  • Automatisch skalierende Infrastruktur

  • Automatische Wiederherstellung im Notfall

  • Multi-Cloud-Hosting

  • DDoS-Schutz

  • Keine Wartung und keine technischen Kenntnisse erforderlich

Sieh dir ein Video (Englisch) zu unserem simulierten Feiertagstest an:



Mit Wix musst du dir keine Sorgen machen, hier siehst du, was passiert wenn wir absichtlich eine Test-Website überlasten wollten, um einen Feiertagsverkauf zu simulieren.


Probiere die Wix eCommerce-Plattform von Wix kostenlos aus. Stell dir schon mal die Frage: „Wie viral kann ich werden?“ Und mach dir keine Sorgen um die „down time“.





Alexandra Eger

Content-Managerin

Erstelle eine Website

Dieser Blog wurde mit Wix Blog erstellt.