Architektur Portfolio: Tipps & Beispiele für Architektur Websites




Für die meisten Architekt:innen ist das Architektur Portfolio ein wichtiges Medium, um Aufträge zu generieren, Kund:innen zu gewinnen und Leute zur gemeinsamen Zusammenarbeit von sich zu überzeugen.

Ein Architektur-Portfolio kann als physische Mappe vorliegen, zusätzlich lohnt es sich jedoch auch, ein Online Portfolio zu erstellen, um auch online präsent zu sein und gefunden zu werden. Eine solche Architektur-Website ist jedoch nur dann wirksam, wenn sie gut kuratiert ist, die richtigen Inhalte umfasst und diese auch noch ansprechend dargestellt sind.

Das ist leichter als du denkst. Wenn du ein Haus bauen kannst, dann kannst du auch ein Portfolio erstellen. Und damit du deine Chance auf das nächste Projekt nicht verpasst, haben wir dir in diesem Artikel 10 Tipps und Beispiele für dein Architektur-Portfolio zusammengestellt.


Darauf kommt es bei deinem Architektur Portfolio an:


1. Erfülle die Erwartungen an Websites für Architekten

2. Kuratiere dein Architektur Portfolio sorgfältig

3. Investiere in deine Bilder

4. Erzähle mit deiner Arbeit eine Geschichte

5. Stell dich und dein Team von

6. Erwähne Auszeichnungen, Preise und Rezensionen

7. Erleichtere die Kontaktaufnahme

8. Wähle eine professionelle Domain

9. Erstelle eine mobile Version deines Architektur Portfolios

10. Aktualisiere dein Architektur Portfolio regelmäßig



Was ist ein Architektur Portfolio?

Ein Architektur Portfolio, eine Architekten Website oder eine Architektur Website soll deinen professionellen Stil, deine Persönlichkeit und vor allem deine Erfahrung widerspiegeln.

Diese Website ist der Ort, an dem du deine bisher größten architektonischen Leistungen präsentierst und relevante Informationen über dich bereitstellst. Dazu muss sie Elemente enthalten, die dein Werk in ein prägnantes virtuelles Format übertragen können. Der Vorteil gegenüber einer physischen Mappe besteht bei einer Website darin, dass du auch Videos und Animationen wie Baupläne hinzufügen kannst.

Egal, ob du als Architekt:in selbstständig bist oder ein Architekturbüro vertrittst – ein Architektur-Portfolio ist in jeder Phase deiner Karriere ein wichtiges Element. Als Ausgangspunkt für die Kontaktaufnahme zwischen dir und potenziellen Kund:innen zeigt dein Portfolio Interessent:innen, was du alles kannst, und öffnet die Türen zu neuen Projekten für die nächsten Jahre.

Architektur Portfolio – 10 Tipps auf die es ankommt

01. Erfülle die Erwartungen an Websites für Architekten

Wer eine Website erstellen will, sollte immer die Erwartungen seiner Besucher:innen erfüllen. Anders, als bei einer Unternehmenswebsite erwarten Menschen von Kreativen mehr Verständnis für Design, visuell innovative Website Layouts, gut strukturierte Website Navigation und Nutzerfreundlichkeit. Diese

Elemente stehen am Anfang – noch vor deinen eigentlichen Arbeiten. Deine Arbeit als Architekt:in kann noch so beeindruckend sein, wenn dein Portfolio schlecht aussieht, hinterlässt du einen schlechten Eindruck und verlierst Projekte.

Eine Möglichkeit, dies von Beginn an zu garantieren, ist die Verwendung eines Website Templates als Fundament für dein Architektur-Portfolio.

Diese Vorlagen beinhalten bereits wichtige Elemente und Bausteine, die die Navigation, die Usability, das Erlebnis und die Nachhaltigkeit deiner Architektur-Website garantieren. Zudem sind Website-Vorlagen beliebig anpassbar und können mit Inhalten deiner Wahl ergänzt oder verändert werden, um eigene visuelle Sprache umzusetzen.

Von der Schriftart über die Bilder bis hin zum Hintergrund – jedes Element spielt eine aktive Rolle bei der Darstellung deiner beruflichen Laufbahn und deiner Ziele. Du kannst mit einer minimalistischen Vorlage beginnen oder auch Elemente wie Parallax-Scrolling und moderne Effekte hinzufügen.

Website Vorlagen für Architekten von Wix

02. Kuratiere dein Architektur Portfolio sorgfältig

Frank Lloyd Wright sagte einmal: „Weniger ist mehr, wenn mehr nicht gut ist“. Sei wählerisch, wenn es um die Arbeiten geht, die du in deinem Portfolio präsentierst. Anders als du vielleicht denkst, musst du nicht jedes Projekt vorstellen, an dem du einmal gearbeitet hast. Natürlich hängen die Möglichkeiten davon ab, in welcher Phase deiner Karriere du dich befindest. Aber in jedem Fall ist es eine Gelegenheit, dich von deiner besten Seite zu zeigen.

Stelle dein Portfolio so zusammen, dass es deine besten Arbeiten und wichtigsten Projekte hervorhebt und die ganze Bandbreite deiner Fähigkeiten repräsentiert, ohne sich zu stark zu wiederholen. Du kannst gerne Gruppenprojekte und Kooperationen einbeziehen – sie zeigen, dass du gut mit anderen zusammenarbeitest, was zukünftige Arbeitgeber:innen gerne sehen werden.

Projekte, die dir besonders am Herzen liegen, sollten zuerst gezeigt werden. Hier kannst du auch gern mehr Text schreiben.

03. Investiere in deine Bilder

Ein erster Eindruck entsteht in Sekunden und Bildersind für diesen Eindruck am wichtigsten. Wie bereits erwähnt, erwarten Menschen von einer Architekten- Website einen gewissen ästhetischen Standard. Investiere daher in qualitativ hochwertige Fotos deiner abgeschlossenen Projekte.

Bilder sorgen dafür, dass du potenziellen Auftraggeber:innen einen angemessenen Eindruck von der Arbeit deines Architekturbüros vermittelst. Entscheide dich bei jedem Projekt für Qualität statt Quantität und beschränke dich auf die besten und ausdrucksstärksten Fotos.


Architektur Website Template von Wix

Bild-Ideen für die Portfolio Architektur Website:

  • Sei kreativ und spiele mit verschiedenen, unerwarteten Perspektiven, wie beispielsweise in dieser Vorlage zu sehen ist.

  • Eine kreative Möglichkeit ist auch, Bilder aus verschiedenen Phasen des Bauprozesses hinzuzufügen, damit sich Besucher:innen in deine Arbeit hineinversetzen können.

  • Zudem kannst du mit 3D-Modellzeichnungen oder Plänen punkten und den vollen Umfang eines Projekts darstellen.

  • Original-Skizzen sind ebenfalls wichtig, denn sie sind ein wichtiger Teil deiner Arbeit (nicht die, die du auf Servietten gezeichnet hast).

04. Erzähle mit deiner Arbeit eine Geschichte

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte – aber es sagt nicht alles. Auch wenn sich Architektur-Portfolios und andere Kunstportfolios in der Regel auf das Visuelle konzentrieren, solltest du nicht vergessen, dass gute Texte ebenfalls wichtig sind. Ein beschreibender Text zu den Bildern in deinem Portfolio ist eine gute Möglichkeit, deine Arbeit in den richtigen Kontext zu stellen. Schreibe professionelle Texte und achte darauf, Worte zu finden, die prägnant, klar, fesselnd und natürlich fehlerfrei sind.

  • Wenn du einen minimalen Text bevorzugst, solltest du zumindest Informationen wie das Datum, den Ort und den Namen des jeweiligen Projekts angeben.

  • Versuche, deinen Bericht zu erweitern, indem du zusätzliches Material einfügst, das deine zukünftigen Auftraggeber:innen interessieren könnte.

  • Vielleicht kannst du Hintergrundinformationen über den Ort des Projekts hinzufügen, deine Philosophie darlegen oder wichtige Aspekte deines Prozesses beschreiben.

Häufiger Fehler in Architektur-Portfolios:

Manchmal sind Architekt:innen etwas zu kreativ bei der Wahl des Schriftbildes auf ihrer Website und behindern somit die Lesbarkeit ihrer Texte.

  • Generell gilt: mehr Bild und weniger Text.

  • Wähle eine gut lesbare Schriftart und -größe.

  • Richte deine Texte im Textfeld mittig oder linksbündig aus.

  • Beachte Groß- und Kleinschreibung sowie Zeichensetzung.

  • Gliedere die Texte in sinnvolle Absätze.

  • Verzichte auf ausschließliche Groß- und Kleinbuchstaben, mit Ausnahme von Überschriften.

  • Schreibe alle deine Texte vor und lasse sie Korrektur lesen, bevor du sie zu deiner Architektur Website hinzufügst.

Architektur Portfolio Vorlage von Wix


05. Stell dich und dein Team von

Das wichtigste Ziel deiner Architektur-Website ist es, ein professionelles Netzwerk an Interessent:innen, Kund:innen, Kolleg:innen und potenziellen Auftraggeber:innen aufzubauen. Daher ist es wichtig, dass du ihnen nicht nur deine Arbeiten, sondern auch dich selbst bzw. dein Team vorstellst. So vermittelst du ein Bild davon, mit wem zukünftige Auftraggeber:innen zusammenarbeiten und weckst Vertrauen.

  • Beschreibe deinen beruflichen Werdegang auf einer eigenen Über mich-Seite.

  • Füge ein Foto von dir und deinem Team hinzu.

  • Schreibe kurze Beschreibungen zu jeder Person inklusive Werdegang und Hintergrund.

  • Du kannst auch deinen Lebenslauf hochladen, der entweder eine eigene Seite ist oder als PDF-Link oder herunterladbare Datei zur Verfügung steht.

  • Stelle deine Stärken und Ziele vor, um dich von anderen Architekturbüros abzuheben.

06. Erwähne Auszeichnungen, Preise und Rezensionen

Falls du für deine Arbeiten ausgezeichnet wurdest, solltest du das auf jeden Fall erwähnen, denn Lob, Preise und Rezensionen steigern das Vertrauen in dich und dein Können. Zögere also nicht, deine Erfolge oder Teilnahme an Wettbewerben auch auf deiner Website aufzulisten.

Falls dein (Innen-)Architekturbüro private oder kleinere Projekte umsetzt, kannst du auch Kundenbewertungen sammeln und sie auf deiner Website präsentieren.


07. Erleichtere die Kontaktaufnahme

Im Idealfall sind potenzielle Auftraggeber:innen so beeindruckt, dass sie sich mit dir in Verbindung setzen wollen.

  • Dies kannst du ihnen erleichtern, indem du eine zusätzliche Kontaktseite mit wichtigsten Informationen wie deine E-Mail-Adresse und deiner Telefonnummer erstellst.

  • Zusätzlich kannst auch ein Kontaktformular in die Fußzeile deiner Website integrieren.

  • Wir empfehlen dir auch, alle Links zu deinen Social-Media-Kanälen anzugeben. Hier hast du schließlich noch viele weitere Möglichkeiten, deine Arbeiten zu zeigen.

Kontaktseite im Architektur Portfolio

08. Wähle eine professionelle Domain

Die richtige Website-Domain mit entsprechender Email Domain stärkt das professionelle Erscheinungsbild deiner Architektur Homepage. Zudem unterstützt eine Domain den Wiedererkennungswert und den Aufbau deiner Marke. Ganz zu schweigen davon, dass deine Website dadurch besser gefunden werden kann.

  • Eine gute Domain ist prägnant, einprägsam und passt zu dir und deinem Architekturbüro und enthält Schlüsselwörter wie „Architekt:in“.

  • Falls du selbstständig bist, kannst du zum Beispiel deinen Namen verwenden (max-mustermann-architektur.de).

  • Führe einen kostenlosen Domain Check durch, um sicherzugehen, dass deine Domain oder ein ähnlicher Name nicht bereits vergeben ist.

Wix Domain Check für Architektur Portfolios

09. Erstelle eine mobile Version deines Architektur Portfolios

Da es sich bei Portfolios um stark visuelle Websites handelt, machen sie auf mobilen Geräten wie Smartphones besonders viel Spaß. Da fast die Hälfte des weltweiten Internetverkehrs über mobile Geräte abgewickelt wird, ist es ein absolutes Muss, dass du eine mobile Website erstellst, deren Inhalte für kleinere Bildschirme angepasst sind.

Falls du dein Portfolio mit Wix erstellst, wird eine automatische mobile Version deiner Website kopiert, die du nur noch anpassen musst.

  • Reduziere die Anzahl und/oder die Auflösung deiner Bilder.

  • Verzichte in deiner mobilen Ansicht auf überflüssige Elemente.

  • Verkürze dein Menü.

  • Hebe Call-to-Action-Buttons hervor.

Weitere Informationen findest du in unserem Artikel über mobile Websites.


10. Aktualisiere dein Architektur Portfolio regelmäßig

Deine Karriere entwickelt sich weiter und das sollte sich auch in deinem Portfolio widerspiegeln. Nichts ist schlimmer, als dass Kund:innen nur deine Anfangsarbeiten zu sehen bekommen und so neuere und vielleicht spannendere Projekte verpassen.

Das heißt nicht, dass du keine älteren Arbeiten zeigen solltest, sondern vielmehr, dass du dein Portfolio regelmäßig aktualisieren und ergänzen solltest. Frische Inhalte werden nämlich nicht nur von potenziellen Auftraggeber:innen geschätzt, sondern auch von Suchmaschinen beim Website Ranking mit einbezogen.

Wir empfehlen dir, ein solches Update halbjährlich bis jährlich durchzuführen. So stellst du sicher, dass du nicht mit veralteten Informationen ins Hintertreffen gerätst.


5 Beispiele für Architektur Portfolio Websites

Als Inspiration für deine eigene Portfolio Architektur Website gibt es nichts Besseres, als einen Blick auf die besten Portfolio Websites im Netz zu werfen. Die folgenden 5 Beispiele wurden mit Wix erstellt.

Richard Bell Architecture

Der Inhaber von Richard Bell Architecture ist Mitglied des Royal Institute of British Architects und überzeugt mit einem minimalistischen, doch wirkungsvollen Architektur-Portfolio, das viel Weißraum verwendet.

Direkt auf der ersten Seite befindet sich eine Diashow in der einige Arbeiten präsentiert werden und jedes Bild ins Rampenlicht rückt. Die Bilder werden durch einen vertikalen Streifen bedeckt, auf dem wir sofort sehen können, dass Richard 2018 den Dezeen Award gewonnen hatt.

Dieser Streifen beinhaltet auch das Menü und hebt es auf kreative Weise hervor und stellt sicher, dass Besucher:innen zu den verschiedenen Seiten seiner Portfolio-Website navigieren können, zu denen eine Über uns-Seite, ein Blog und eine Kontaktseite sowie Veröffentlichungen und Auszeichnungen gehören.

Richard Bell Architecture Portfolio

Golany Architects

Das Büro Golany Architects ist seit 1991 in Tel Aviv tätig. Mit mit Berufserfahrung von mehr als einem Jahrzehnt, stellen sie sicher, dass das Layout des Portfolios ordentlich organisiert ist und die ganze Bandbreite ihrer Arbeit zeigt.

Wenn du mehr als eine Handvoll hochwertiger Projekte vorweisen kannst, solltest du dich an Golany Architects orientieren. Diesem Portfolio gelingt es, eine Fülle seiner besten Projekte zu präsentieren, indem es sie in die Kategorien Wohnen, Gewerbe, Institutionen und Landschaft unterteilt. Das sieht nicht nur gut aus, sondern sorgt auch dafür, dass die einzelnen Projekte für die Besucher leicht zu erkennen sind.



Website Architektur von Golany architecture

Mathias Holmberg

Der schwedische Architekt Mathias Holmberg stellt sein Architektur-Portfolio in einem attraktiven, minimalistischen Layout vor. Eine umfangreiche Galerie nimmt den größten Teil des Platzes ein und bietet Betrachter:innen einen ansprechenden visuellen Überblick über seine Arbeit. Nach dem Motto „weniger ist mehr“ ist der einzige Menüpunkt auf der Homepage eine Infoseite.

Dieser Minimalismus sorgt für eine übersichtliche Website, die leicht zu navigieren ist. Während der geradlinige Ansatz von Mathias perfekt zum Stil seiner Arbeit passt, möchten andere vielleicht mehr Details zu jedem Projekt hinzufügen. Wenndich diese Portfoliostruktur anspricht, gibt es Möglichkeiten, deine Bilder weiter zu kontextualisieren, ohne das Design zu stören. Du könntest jedes Bild mit einer eigenen Projektseite verlinken oder mit einem eleganten Hover-Effekt kurze Details hinzufügen.

Studio Holmberg Architeltur Website

Andrew Bartle Architects

In einer Stadt wie New York ist es schwer, wahrgenommen zu werden. Dieses Architekturbüro in Manhattan stellt sich der Herausforderung, indem es sein Branding stärkt.

Andrew Bartle Architects, auch Aba Studio genannt, hat auf jeder Seite seines Portfolios ein eigenes, einzigartiges Logodesign. Der attraktive, leuchtend rote Schriftzug fällt garantiert auf, und die moderne Schriftart wird im gesamten Text der Website durchgehend verwendet. So entsteht eine kohärente Markenidentität, mit der sich die Besucher beim Stöbern identifizieren können.

Auch wenn du alleine arbeitest, werden solche Markenzeichen deinen Status als Architekt:in stärken. Wenn neue und wiederkehrende Besucher:innen deine Arbeit sehen, werden sie von deiner einheitlichen visuellen Sprache beeindruckt sein und sie auch in den kommenden Jahren wiedererkennen.



Andrew Bartle Architects Portfolio Architektur

Brandon Dean

Brandon Dean aus Brooklyn ist ein Architekt, der Wert auf Nachhaltigkeit legt. Seine Philosophie wird auf seiner Über mich-Seite erläutert, die mehr als nur einen Namen und einen Lebenslauf enthält. Details wie seine Arbeitsweise und sein beruflicher Hintergrund helfen uns, mehr über ihn und seine Ziele zu erfahren.

Die Besucher seiner Architektur Website werden auch mit einem Vollbild eines noch nicht ganz fertigen Projekts begrüßt. Dieses Bild hinter den Kulissen wirkt nicht schlampig, sondern gibt uns einen Einblick in Brandons Arbeitsprozess. Ein weiteres hervorragendes Beispiel einer Architektur Homepage.

Brandon Dean Architektur Portfolio


Worauf es beim Architektur-Portfolio ankommt – Fazit

Jetzt weißt du genau, worauf es ankommt, wenn du ein Architektur Portfolio erstellen willst.


Am wichtigsten ist ein guter erster Eindruck, damit Menschen auf deinem Architektur Portfolio verweilen.

  • Den erzeugst du, indem Layout, Bilder, Schriftart, Format und Design zusammenwirken, um eine stimmige Gesamtkomposition zu erzeugen, die zu deinen Arbeiten und Projekten passt.

  • Wähle deine Entwürfe so, dass sie eine Bandbreite deiner Arbeiten und Fähigkeiten präsentieren. Dazu können auch Pläne, Modelle, Handzeichnungen und Skizzen gehören, die deinen Schaffensprozess zeigen.

  • Lege beim Design und beim Layout deiner Architekten Website den Fokus auf deine Arbeiten, indem du dich für ein klares und reduziertes Website-Template entscheidest. Vergiss dabei nicht, dass Texte und Schriftart mit zur Gesamtkomposition deines Portfolios beitragen.


Wir wünschen dir viel Erfolg.




Alexandra Eger

Content Managerin

Erstelle eine Website

Dieser Blog wurde mit Wix Blog erstellt.