Ein Kontaktformular erstellen: effektive Kontaktformulare für deine Website


Ansicht eines Kontaktformulars mit Hase


Wenn du eine Website erstellen willst, ist es sicherlich unter anderem auch dein Ziel, mit deinen Besucher:innen in Kontakt zu treten. Eine der besten Methoden ist es, ihnen die Möglichkeit zu geben dich über ein Kontaktformular zu kontaktieren, dass du direkt auf deiner Website integrierst.


Kontaktformulare sind ein fester Bestandteil vieler professioneller Websites. In diesem Artikel stellen wir dir nicht nur die Vorteile von Kontaktformularen vor, sondern verraten dir auch, wie du ein effektives Kontaktformular erstellen kannst. Außerdem stellen wir ein paar schöne Kontaktformular-Vorlagen zur Inspiration vor.



Vorteile von Kontaktformularen


Kontaktformulare signalisieren deinen Webiste-Besucher:innen, dass dich ihre Meinung interessiert, du mit ihnen in Kontakt treten willst und bereit bist ihre Fragen und Feedback zu beantworten. Egel, welchen Website-Typen du erstellen willst, hier sind einige Vorteile von Kontaktformularen:


  • Reduziere Spam-E-Mails: Du kannst darauf verzichten, deine E-Mail-Adresse auf deiner Website anzugeben und stattdessen ein Kontaktformular erstellen. So verhinderst du unerwünschte Spam-Nachrichten.


  • Sei direkt erreichbar: Kontaktformulare verkürzen den Weg der Kontaktaufnahme, da Kund:innen dich direkt von deiner Website aus kontaktieren können und nicht erst ihr E-Mail-Postfach öffnen müssen.


  • Bleibe offen für neue Möglichkeiten: Je einfacher du zu erreichen bist, desto eher wirst du auch von potenziellen Geschäftspartner:innen, Kund:innen und Headhunter:innen kontaktiert, die dir neue berufliche Möglichkeiten offerieren.


  • Kunden gewinnen: Die Kontaktaufnahme ist oft einer der ersten Schritte in Richtung Conversion. Außerdem kannst du mit deinem Kontaktformular nützliche Informationen über deine Besucher:innen sammeln, was zu den besten Strategien der Leadgenerierung zählt.


  • Baue Kundenbeziehung auf: Guter Kundenservice beginnt mit der richtigen Kommunikation. Sei für deine Kund:innen erreichbar, beantworte ihre Fragen und Anliegen und baue so Vertrauen in dich, deine Marke und deine Firma auf.



Verschiedene Arten von Kontaktformularen


Wenn du ein Kontaktformular für deine Website erstellen willst, kannst du dafür die Wix Forms App nutzen, mit der dir verschiedene Vorlagen für dein Formular zur Verfügung stehen. Hier sind einige Beispiele:



1. Das Standardformular


Diese Kontaktformular-Vorlage enthält alle wichtigen Felder wie: Vor- und Nachname, Kontaktinformationen und genügend Platz für eine kurze Nachricht.


Das Standardformular kann flexibel eingesetzt werden und eignet sich auf fast allen Websites und für jede Zielgruppe von Kund:innen bis hin zu Geschäftspartner:innen. Du kannst die Farben und das Design der Vorlage so anpassen, dass sie zum Layout deiner Website passen und auch alle Texte in jeder Sprache abändern und anpassen.



standart Kontaktformular


02. Minimalistisches Kontaktformular


Das minimalistische Kontaktformular eignet sich perfekt zur Abfrage von Kundeninformationen wie E-Mail-Adressen. Da das Formular einfach und kompakt ist, nimmt es keinen Platz auf deiner Website ein und bietet deinen Besucher:innen eine einfache Möglichkeit, dich zu kontaktieren.



Minimalistische Kontaktformular Vorlage


03. Mehrstufige Kontaktformulare


Diese Kontaktformular-Vorlage eignet sich perfekt dazu, eine größere Menge an Informationen zu sammeln. Nutze sie unter anderem dazu, Abonnements und andere Registrierungen zu erhalten.



Vorlage für ein mehrstufiges Kontaktformular


04. Bewerbungsformular


Wenn du potenziellen Mitarbeiter:innen die Möglichkeit bieten willst, sich schnell und einfach auf deine Stelle zu bewerben, kannst du diese Kontaktformular-Vorlage zu deiner Website hinzufügen. Anstatt die einzelnen Felder auszufüllen, können Bewerber:innen in einem Dropdown-Menü die für sie relevanten Daten angebe.



05. Formular zur Leadgenerierung


Wenn du dein Kontaktformular hauptsächlich zur Leadgenerierung nutzen willst, dann kannst du Fragen zum Unternehmen, in dem deine Leads tätig sind und ihrer Position hinzufügen. Somit gewinnst du ein besseres Verständnis über deine potenziellen Kund:innen und kannst Marketing-Kampagnen noch zielgerichteter formulieren und einsetzten.



Vorlage für ein Formular zur Leadgenerierung


06. Support Kontaktformular


Biete deinen Kund:innen die Möglichkeit deinen Kundenservice zu kontaktieren, um ihre Probleme zu lösen. Damit dies möglichst reibungslos klappt, solltest du ein Dropdown-Menü zu deinem Formular hinzufügen, wo deine Kund:innen auswählen können, wobei sie Hilfe benötigen. Mit dieser Kontaktformular-Vorlage kannst du schnelle Hilfe leisten und baust so Kundenvertrauen auf.



Support Kontaktformular Vorlage


07. Feedbackformular


Eines der beliebtesten Online-Formulare ist das Feedbackformular, da es deinen Besucher:innen erlaubt dir direktes Feedback zu geben. Dadurch fühlen sie sich nicht nur gehört, verstanden und integriert, sondern du kannst das Feedback direkt umsetzte und deiner Performance verbessern. Damit dein Formular auch das gewünschte Feedback erhält, solltest du direkte Fragen danach in die Kontaktformular-Vorlage integrieren.



08. Anfrageformular


Für Dienstleistungsunternehmen gehören Anfrageformulare zu einem effektiven Website-Aufbau dazu, da sie Neukunden die Möglichkeit gibt, Leistungen und Preise zu erfragen, ohne dass du sie auf deiner Website offenlegen musst.



Kontaktformular Vorlage für ein Anfrageformular


Kontaktformular erstellen – So gehts’s:


  1. Melde dich bei deinem Konto von Wix an oder erstelle eine Website

  2. Öffne den Editor der Website, für die du ein Kontaktformular erstellen möchtest

  3. Klicke auf Hinzufügen (+) auf der linken Seite des Editors.

  4. Gehe zu Kontakt & Formulare.

  5. Suche dir eine Kontaktformular-Vorlage aus und ziehe sie mit der Drag-and-Drop-Funktion auf deine Website.

  6. Klicke auf Formulareinstellungen, um dein Kontaktformular einzurichten.

  7. Klicke dann in der oberen Leiste neben Formulareinstellungen auf das Symbol Design (Pinsel), um das Design deines Kontaktformulars weiter anzupassen



Folgende Teile deines Kontaktformulars können angepasst werden:

  • Eingabefelder

  • „Absenden“-Button

  • Formularhintergrund (Fläche um die Formularfelder)


Diese Anpassungsoptionen stehen dir zur Verfügung:

  • Textfarbe und Schriftarten für Eingabefelder und Button

  • Füllfarbe & Deckkraft der Hintergrundfarbe

  • Randfarbe und -stiel der einzelnen Felder

  • Ecken (abgerundet und eckig)

  • Schattierungen


Eine detaillierte Anleitung dazu, wie du deine Kontaktformulare gestalten kannst, findest du in unserem Hilfe-Center.



DSGVO-konforme Kontaktformulare


Im Rahmen der EU-weiten Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) wird der Umgang mit personenbezogenen Daten geregelt. Zu solchen Daten gehören auch solche Informationen, die typischerweise in einem Kontaktformular abgefragt werden wie Vorname; Name; Alter; Geburtsdatum; E-Mail-Adresse etc.


Daher sollten von deinem Kontaktformular nur notwendige Daten erhoben und weiterverarbeitet, also solche Daten, die für den konkreten Zweck zwingend notwendig sind. Außerdem müssen Besucher:innen der Erfassung ihrer personenbezogenen Daten ausdrücklich zustimmen. Wix Forms bietet mehrere Möglichkeiten, die Zustimmung zur Erfassung und Verarbeitung solcher Daten einzuholen.



Um Zustimmung mit Wix Forms einzuholen:


Weitere Informationen zu deinen Online-Formularen und der DSGVO findest du auf unserer DSGVO-Checkliste.



Kontaktformular erstellen – Fazit


Wie du gesehen hast, gibt es eine Vielzahl unterschiedlichster Kontaktformulare. Bevor du dein Kontaktformular erstellen kannst, solltest du dir genau überlegen, welchen Sinn und Zweck das Formular erfüllen soll. Davon ist schließlich der Umfang und der Inhalt deines Formulars abhängig. Als Tüpfelchen auf dem i, sollte das Kontaktformular natürlich auch noch zum Design deiner Website passen.


Wir wünschen dir viel Spaß.




Alexandra Eger

Content-Managerin



Erstelle eine Website

Dieser Blog wurde mit Wix Blog erstellt.