Was kostet eine Website?


Ansicht einer Website mit Möbeln auf dem Desktop und Smartphone

Mal ehrlich, wer denkt nicht über Geld nach? Und wenn du das hier liest, denkst du vermutlich auch darüber nach, eine Website zu erstellen. Deshalb wollen wir hier eine wichtige Frage beantworten: Was kostet eine Website?


Du glaubst vielleicht, dass es teuer ist, eine Homepage zu erstellen, aber mit genug Recherche und Wissen kannst du deine Homepage Kosten deutlich reduzieren. Zunächst mal musst du Grundsätzliches klären, etwa wie viele einzelne Seiten bzw. Unterseiten deine Website braucht, welche Features sie haben soll und ob du eine Domain benötigst.


Diese Details helfen dir, eine bessere Vorstellung von den endgültigen Website-Kosten zu bekommen. Um dir dabei zu helfen, haben wir hier die einzelnen Bestandteile einer Website und deren Kosten aufgeschlüsselt, damit du eine wirkungsvolle Onlinepräsenz erstellen kannst.



Woraus besteht eine Website?


Zunächst mal muss dir klar sein, was deine Website konkret benötigt. Egal, ob Blog oder Online-Shop, alle Websites haben drei Kernelemente: Website-Design und Interface, Webhosting und Domain. Da diese Komponenten jeweils ganz unabhängig zu den gesamten Kosten beitragen können, ist es wichtig, jede Einzelne im Detail zu verstehen.



Website-Design und Interface


Der wahrscheinlich wichtigste Teil jeder Website ist ihr Erscheinungsbild. Besucher:innen deiner Seite sehen als Erstes ihre visuelle Präsentation und das Interface mit dem sie interagieren. Und ebenso wie jeder andere erste Eindruck kann das Design einer Website einen großen Einfluss darauf haben, was Besucher:innen über deine Produkte oder Dienstleistungen denken. Ein gelungenes Interface ermöglicht deinen Besucher:innen die reibungslose Navigation auf deiner Website und liefert ihnen eine rundum positive Benutzererfahrung.



Webhosting


Webhosting macht deine Website im Internet erst verfügbar. Damit Websites im Internet sichtbar sind, müssen sie auf einem Server gehostet werden. Anders gesagt brauchst du eine Dienstleistung, die sicherstellt, dass deine Website irgendwo gespeichert und für Besucher:innen online erreichbar ist.



Domain


So wie du eine Adresse benötigst, um einen Ort in der realen Welt zu finden, brauchst du auch eine Adresse, um eine Website aufzurufen. Diese Adresse nennt sich Domain. Bei der Wahl deines Domainnamens spielen viele Faktoren eine Rolle. Ein gelungener Domainname für deine Website hilft dir dabei, dich von der Masse abzuheben und sollte daher einprägsam und markant sein.



Wie viel kostet eine Website tatsächlich?


Jetzt, da wir die wichtigsten Bestandteile jeder Website kennen, können wir uns deren Kosten etwas genauer ansehen. Hinsichtlich der Kosten musst du einige grundlegende Faktoren berücksichtigen.


Zunächst solltest du dir überlegen, ob du einen Homepage-Baukasten wie den von Wix verwenden willst, um deine Website zu erstellen. Homepage-Baukästen haben den Vorteil, dass sie in der Handhabung besonders benutzerfreundlich und intuitiv sind. Alternativ kannst du auch einen Webdesigner engagieren, der deine Website für dich erstellt. Wäge genau ab, wie viel Zeit und Geld du investieren kannst und willst und entscheide dich danach für eine Methode.


Website Kosten von Wix

Um die Kosten besser zu verstehen, sehen wir uns die einzelnen Arten von Websites genauer an:


Blog


Blogs gehören zu den günstigsten Websites, die du erstellen kannst, da du in der Regel keine besonderen Funktionen und Features benötigst. Wenn du deinen Blog mit Wix erstellen möchtest, kannst du dies zunächst mit einer kostenlosen Website tun. Wenn es dir mit dem Bloggen allerdings ernst ist, empfehlen wir dir, eine Domain anzumelden, da dein Blog so professioneller wirkt. Dadurch fallen dann allerdings Kosten für eine Domain an. Mit Wix kannst du deine eigene Domain bereits ab 4,50 €/Monat in unserem Premiumpaket „Connect Domain“ erwerben oder eine extern gekaufte Domain mit deiner Website verbinden. Mit diesem Paket kannst du außerdem bis zu 500 MB speichern, erhältst ein kostenloses SSL-Zertifikat und kannst 1 GB Bandbreite nutzen. Wenn du mehr willst, kannst du das Paket jederzeit auf eines unserer anderen Premiumpakete upgraden.



Online-Shop


Auf deiner eCommerce-Website können deine Kund:innen Wahren oder Dienstleistungen direkt kaufen und online bezahlen. Damit dies möglich ist und dein Online-Shop wachsen und gedeihen kann, solltest du eine Domain verbinden, und musst du in der Lage sein, Zahlungen entgegenzunehmen. Wenn du deine eCommerce-Website mit Wix erstellen willst, kannst du dies bereits ab 17,00 €/Monat mit unserem „Business Basic“ Tarif tun und jederzeit zu einem anderen Tarif upgraden.


Unabhängig vom Tarif hast du Zugriff auf unsere Online-Shop Templates, in denen bereits alle wichtigen Funktionen für dich integriert und vorprogrammiert sind. Du kannst das Template so individualisieren, w



Event-Website


Egal, ob du eine Hochzeit planst oder ein Webinar veranstalten willst, eine Event-Website kann dir dabei helfen, alles zu organisieren. Das Besondere an Event-Websites ist, dass du sie oft nur für kurze Zeit benötigst und nach deinem Event nicht unbedingt mehr verwendest.


Wenn es sich bei deinem Event um eine Privatveranstaltung handelt, dann ist es gut möglich, dass eine kostenlose Version einer Website ohne eigene Domain und erweiterte Funktionen für deine Zwecke ausreichend ist. Und selbst wenn du eine Domain anmelden willst, kannst du diese dank der monatlichen Vertragsdauer nach deinem Event jederzeit wieder kündigen.



Portfolio Website


Eine Portfolio Website ist spezielle dafür erstellt, um deine Arbeiten online zu präsentieren. Egal, ob du Künstler:in, Fotograf:in oder Designer:in bist, mit einer eigenen Website kannst du deine Arbeiten mit einem größeren Publikum online teilen.


Da dein Portfolio höchstwahrscheinlich eine Menge Bildmaterial enthält, empfehlen wir dir, deine Website auf mehr Speicherplatz upzugraden, den du verbrauchst, wenn du Bilder, Videos, Audiodateien und Dokumente zu deinem Portfolio hinzufügst. Mit dem Premiumpaket „Unlimited” kannst du ab 14,50 €/Monat bis zu 1 Stunde an Videomaterial hochladen und erhältst bis zu 10 GB Speicherplatz. Wenn du mehr willst, stehen dir viele weitere Premiumpakete mit noch mehr Speicherplatz zur Auswahl.



Andere Arten von Websites


Es gibt natürlich noch viele weitere Website Typen, die du erstellen kannst. Wie wäre es zum Beispiel mit einem One-Pager oder einer Landingpage? Dank der Vielzahl von vorgefertigten Templates kannst du mit Wix fast jede Art von Website selbst erstellen und das Template so anpassen, dass deine fertige Website zu dir und deiner Marke passt.



Website Kosten von Wix - Business-Pakete


Solltest du jemanden engagieren, um deine Website für dich zu erstellen?


Ob du letztendlich jemanden engagieren willst, um diene Website zu erstellen, hängt hauptsächlich von deinem Budget ab und ob du die Zeit investieren willst, deine eigene Website zu erstellen. Deine Zeit ist natürlich auch Geld wert, also überlege dir gut, wie du vorgehen willst. Wenn du das Website-Erstellen testen willst, kannst du mit einer kostenlosen Version beginnen und später upgraden, wenn dich dazu entschieden hast, selbst Hand anzulegen. Auf dem Blog von Wix findest du eine Menge hilfreicher Beiträge zum Thema Website-Erstellung.


Wenn du dich dafür entscheidest, einen Profi zu engagieren, kannst du dies über den Wix Marketplace tun. Hier stehen dir professionelle Designer und Designerinnen sowie Agenturen zur Auswahl, die deine Website mit Wix für dich erstellen können.




Das Team von Wix


Erstelle eine Website

Dieser Blog wurde mit Wix Blog erstellt.