50 Ideen für deine eigene Website



Featured Image mit violettem Hintergrund und der Nummer 50


Wenn du deine eigene Website erstellen willst, hast du sicherlich festgestellt, dass die Möglichkeiten endlos sind und man sich schnell in der Vielfalt an Website-Ideen verlieren kann. Um dir die Qual der Wahl etwas zu erleichtern, haben wir in diesem Artikel eine Liste mit 50 kreativen Website-Ideen zusammengestellt.


Egal, ob du eine professionelle Präsenz für einen Online-Shop erstellen willst, dein Portfolio präsentieren oder einen Blog erstellen möchtest, um deine Interessen und Ideen mit der Welt zu teilen – unter unseren Vorschlägen findest du sicher die richtige Inspiration.



01. eLearning-Website


Du bist Experte auf deinem Gebiet und möchtest, dass Andere von deinen Erfahrungen und Ratschlägen profitieren? Dann kannst du dein Wissen auf einer eLearning-Website teilen. eLearning und Online-Kurse liegen hoch im Trend und sind eine tolle Gelegenheit, Anderen ein Thema deiner Wahl näherzubringen. Mit professionellen Videos werden deine Inhalte besonders anschaulich und ziehen Neukunden in den Bann. Du kannst Probe-Abonnements anbieten und einige deiner Videos kostenlos zur Verfügung stellen, zum Beispiel über einen eigenen YouTube-Kanal. Wenn du Inspirationen für deine Website suchst, dann schau dir einfach unsere Lieblingsvorlagen aus dem Bereich Bildung und eLearning an.



Vorlage einer eLearning-Website als Beispiel für Website-Ideen


02. eCommerce Website


Online-Shops sind die Klassiker unter den Websites, wenn es darum geht, Produkte zu verkaufen. In unserer ausführlichen Anleitung für das Erstellen eines Online-Shops erfährst du alles, was du wissen musst, wenn du deine eigene eCommerce Website erstellen willst.


Du kannst deine eigene Kunst und Artikel herstellen oder deine Produkte über einen Print on Demand Anbieter anfertigen lassen, der den Versand und das Fulfillment gleich für dich mit erledigt. Um deine eigene eCommerce Website zu erstellen, kannst du mit einer Vorlage aus dem Bereich Online-Shop starten oder sie von Grund auf selber designen. Neben deinen Produkten in der Storefront dürfen wichtige Elemente wie der Kassenbereich und sichere Zahlungsmethoden nicht fehlen. Wenn du noch ein paar Ideen für den Verkauf brauchst, empfehlen wir dir unseren Artikel über Nischenprodukte für den Online-Verkauf.



03. Blog


Auf deinem eigenen Blog ist der Inhalt den Kern der Website. Jedes Thema eignet sich, um darüber einen eigenen Blogartikel zu schreiben - deine Hobbys, deine berufliche Expertise, deine Familie und vieles mehr. Wenn du hochwertige Inhalte mit schreiberischem Geschick paarst, kannst du mit einem Blog so richtig durchstarten und ihn sogar monetarisieren.


Auch wenn du hauptberuflich keine Texterin oder Texter bist, lohnt es sich mit dem Bloggen zu beginnen, denn Blogs bieten die eine fantastische Möglichkeit, deinen Website-Besucherinnen und -Besucher Inhalte näher zu erläutern, für die du auf deiner Homepage keinen Platz findest. Außerdem fügen Blogs zusätzliche Seiten zu deiner Website hinzu, was die SEO (Suchmaschinenoptimierung) ankurbelt und die Link-Bildung fördert.


Wenn du dich mehr über SEO und Link-Bildung informieren willst, empfehlen wir dir unseren Blogartikel: Was ist SEO? Suchmaschinenoptimierung für Einsteiger.



Vorlage eines Sport Blogs als Beispiel für Website-Ideen


04. How-to-Website


How-to-Websites eignen sich hervorragend, um tief in einen Themenbereich einzusteigen und ihn für Leserinnen und Leser verständlich zu erklären. Hier kannst du detaillierte Anleitungen schreiben, die sich eingehend mit deinem Kompetenzbereich befassen. Damit möglichst viele Besucherinnen und Besucher auf deine Website gelangen, empfehlen wir dir, ein Thema auszusuchen, für das sich möglichst viele Menschen interessieren und wovon sie profitieren können. Deine How-to-Website wird natürlich besonders anschaulich, wenn du viele verschiedene Medien integrierst, wie Bilder, Videos, Infografiken und so weiter.



05. Influencer-Website


Wenn du ein Creator oder Social-Media-Influencer bist, reichen deine Social-Media-Plattformen nicht immer aus, um deine Online-Präsenz zu festigen und deine Follower-Zahl zu steigern. Wenn du deine Feeds zu deiner Website hinzufügst, können deine Fans nahtlos zwischen deinem Instagram- und Facebook-Feed, dem YouTube-Kanal und Twitter navigieren. Außerdem ist eine Website eine großartige Plattform, um deine Geschichte und Vision zu erzählen, damit deine Follower dich noch besser kennenlernen können.



06. Nonprofit-Website


Gerade wenn es darum geht, das Bewusstsein für einen guten Zweck zu schärfen, Freiwillige zu gewinnen und Spenden zu sammeln, brauchst du eine Plattform, auf der sämtliche Informationen auffindbar sind. Mit einer eigenen Website für deine gemeinnützige Organisation schaffst du Vertrauen bei deinen Spendern und kannst Interessenten über sämtliche Tätigkeiten deiner Organisation informieren. Mit diesen Vorlagen erstellst du eine Website für deine NGO, die alle Funktionen enthält, die eine gemeinnützige Organisation benötigt. So kannst du eine professionelle Website erstellen, auch ohne einen Webdesigner zu engagieren.



07. Fashion-Website


Eine atemberaubende Modewebsite hilft dir dabei, deine Arbeit und deinen Stil zu präsentieren, ganz egal, in welchem Bereich der Fashion-Industrie du unterwegs bist. Ob Model, Modedesignerin oder Hobby-Fashionista, gestochen scharfe Bilder sind der beste Weg, um auf deiner Website Eindruck zu machen und deinen Stil in Szene zu setzen.


Erstelle ein Portfolio und füge es zu deiner Website hinzu. Je nachdem auf welche Modenische du dich spezialisierst, kannst du deinen Besucherinnen und Besuchern auch Tipps geben, wo sie bestimmte Stücke kaufen, nachstylen oder perfekt ablichten können. Du kannst dich von diesen Vorlagen aus dem Bereich Stil & Mode inspirieren lassen und sie individuell anpassen, um deine Fashion-Website zu erstellen.



08. Beauty-Website


Wenn du dich weniger für Mode, sondern eher für Kosmetik interessierst, kannst du eine Website erstellen, auf der du dich über Beauty-Tipps austauschen kannst - von Make-up über Hautpflege bis hin zu Haarstyling. Zusätzlich zu anleitenden Bildern kannst du auch Video zu deiner Website hinzufügen und Tutorials direkt von YouTube, Vimeo oder anderen Plattformen hochladen. Diese Auswahl an Make-up- und Kosmetik-Website-Vorlagen bietet stilvolle Ideen für das Website-Design, um Ihre Inspiration zu fördern.



09. Website zum Thema Finanzen


Sind wir mal ehrlich, wir alle können Tipps gebrauchen, wie wir am besten mit unserem Geld umgehen, es sparen oder clever investieren. Das ist sicherlich auch der Grund, warum Websites, die sich mit dem Thema Finanzen auseinandersetzen, so beliebt sind. Wenn auch du ein Finanz-Genie bist, kannst du darüber nachdenken, dein Wissen in Blog-Posts, Video-Tutorials oder eBooks mit anderen zu teilen. Besonders erfolgversprechend wird dies, wenn du dich auf eine Nischenzielgruppe konzentrierst und deine Tipps zum Bespiel speziell auf Studenten, Familien oder Unternehmen ausrichtest.



10. Fitness-Website


Online-Fitnesskurse gewinnen immer mehr an Beliebtheit. Die besten Fitness-Websites enthalten meist anleitende Videos und ein Online-Buchungssystem, mit dem du deine Kurse koordinieren kannst und über welches sich deine Kundinnen und Kunden direkt auf deiner Website zu deinem Kurs anmelden können. Du kannst dein Work-out auch mit praktischen Experten-Beiträgen oder Work-out-Challenges ergänzen.


Schau dir unsere Vorlagen aus dem Bereich Fitness an und lasse dich für deine eigene Website inspirieren.



Template einer Fitness-Website als Beispiel für Website-Ideen


11. Review-Website


Die meisten Menschen kaufen Produkte aufgrund von Empfehlungen. Eine Review-Website ist eine tolle Plattform, um Bewertungen verschiedener Produkte wie Bücher, technische Geräte, Filme, Spielzeug für Haustiere, Kosmetik und so weiter zu veröffentlichen.

Selbst wenn du diese Produkte nicht selbst verkaufst, kannst du sie bewerten und bewerben und somit Geld verdienen.


Übrigens ist der Beruf des Produkttesters und der Produktesterin auf unserem Blog unter den 10 einfachen Möglichkeiten, online Geld zu verdienen aufgelistet.



12. Counseling-Website


Auch für Berater, Coaches oder Therapeuten sind eigene Websites der beste Weg, um auf sich aufmerksam zu machen und potenzielle Klientinnen und Klienten zu erreichen. Stelle deine Methode vor und präsentiere, welche Art von Leistungen von dir zu erwarten sind. Am besten gelingt dir dies, indem du (anonyme) Erfahrungsberichte ehemaliger Klientinnen und Klienten zu deiner Counseling-Website hinzufügst, da dies Vertrauen schafft. Um es deinen Neukunden leichter zu machen, kannst du Terminvereinbarungen online entgegennehmen. Für weitere Funktionen kannst du dich von unseren Homepage-Vorlagen aus dem Bereich Beratung inspirieren lassen.



13. Selbsthilfe-Website


Als Coach, Beraterin oder Berater kannst du nicht nur über eine Counseling-Website Sitzungen und Termine anbieten, sondern dein Expertenwissen auch auf einer Website zum Thema Selbsthilfe teilen. Selbstverbesserung (self-improvement), Achtsamkeit, Motivationstipps und Vertrauensbildung sind beliebte Themenbereiche dieser Art von Websites und können am besten mithilfe von Blogs übermittelt werden, doch auch ein Forum, auf dem Gleichgesinnte miteinander in Austausch treten können, ist ein wichtiges Element für Selbsthilfe-Website.



14. Portfolio-Website


Eine Portfolio-Website ist eine großartige Möglichkeit für Künstler, Fotografen und Designer, ihre visuellen Arbeiten zu präsentieren, Aufmerksamkeit zu bekommen und damit neue Aufträge an Land zu ziehen. In unserem Leitfaden findest du alles, was ein perfektes Portfolio braucht.



15. Lebenslauf-Website


Eine Website für deinen Lebenslauf, CV oder Resume ist eine elegante Ergänzung zum Papierformat deiner Dokumente, die du gemeinsam mit diesen einreichen kannst. Hier stellst du deinen Lebenslauf, Bildung, bisherigen Erfahrungen und Fachkenntnisse zur Schau und erstellst dir somit quasi eine detaillierte digitale Visitenkarte.


Da in Bewerbungsprozessen die Dokumentenlänge oft eingeschränkt ist, ist eine eigene Website eine tolle Gelegenheit, interessierte Arbeitgeber noch genauer von dir zu überzeugen und deine Persönlichkeit auch visuell zu zeigen. Nutze also die Chance und mache dir diese Vorlagen für Lebensläufe für deine eigene Website zunutze.



Vorlage einer Lebenslauf-Website als Beispiel für Website-Ideen


16. Website zum Thema Ernährung


Wenn du eine professionelle Ernährungsberaterin, oder ein Ernährungsberater bist und anderen einfach nur dabei helfen möchtest, ihre Ernährungsgewohnheiten zu verbessern, kannst du eine Website zum Thema Ernährung erstellen. Die Website kann einen Blog enthalten, der alles von der Wahl des Lebensstils bis hin zu einfachen, gesunden Rezepten abdeckt. Für den besonderen Dreh kannst du sogar einen eigenen Podcast aufnehmen und mit auf deiner Website einbinden, welcher dein Publikum auf seinem Weg zur gesünderen Ernährung begleitet.



17. Musik-Website


Gibt deinen Fans eine exklusive Hörprobe und lade sie auf deine eigene Website ein. Dies hilft dir nicht nur dabei, deine Musik online zu bewerben und neue Fans zu erreichen, sondern dient auch als großartiges Portfolio bei der Suche nach Auftritten. Dir stehen zahlreiche Vorlagen für Musik-Websites zur Verfügung, mit denen du loslegen und Ideen für das Website-Design erhalten kannst. Wir empfehlen dir Wix Music zu deiner Website hinzuzufügen, um deine Playlists optimal in deine Website zu integrieren.



18. Foto-Website


Als Fotografin oder Fotograf brauchst du natürlich eine eigene Website, auf der du deine Bilder zugänglich machen kannst. Mit der Wix Pro Gallery hast du die komplette Kontrolle darüber, wie du deine Fotos in Szene setzen möchtest und der integrierte Bildschutz verhindert, dass deine Aufnahmen heruntergeladen werden können. In unserem umfassenden Leitfaden stellen wir dir 10 Schritte zum Erstellen einer Fotografie Website vor.



19. Hochzeitswebsite


Du selbst oder ein Familienmitglied oder Freund hat “Ja” gesagt? Ein tolles Geschenk wäre es doch, ihnen eine Hochzeitswebsite zu erstellen, auf der sie die komplette Planung des Events verwalten können – von der Einladung der Gäste, über

Zu- und Absagen bis hin zu Bestellungen, Detailplanungen zum Veranstaltungsort und Übernachtungsmöglichkeiten für die Gäste kann hier alles geplant werden. Nach der Hochzeit können die Gäste dann ihre Fotos hochladen und mit allen teilen. Sieh dir diese Vorlagen für Hochzeitswebsites an und mache einem geliebten Menschen (oder dir selbst) das Leben leichter.



20. Website für Events


Okay, vielleicht steht keine Hochzeit an, aber Veranstaltungspläne hast du dennoch? In diesem Fall kannst du auch für Anlässe wie Firmenevents, Festivals, Hauspartys und jedes erdenkliche Event eine Website erstellen. Mit Wix Events kannst du deinen Veranstaltungskalender verwalten, Event-Details aktualisieren und Tickets verkaufen – und zwar auf einer einzigen Plattform. Durchsuchen diese Website-Vorlagen für Veranstaltungen nach Ideen für das Website-Design.



Vorlage einer Website für Events als Beispiel für Website-Ideen


21. Künstler-Website


Eine Künstler Website ist die ideale Plattform, um dein Können zu zeigen, ganz gleich, ob du digitale Kunst oder solche zum Anfassen kreierst. Gestalte deine Website individuell und vor allem visuell und konzentriere dich darauf, deine Kunst in den Vordergrund zu stellen. Du kannst dein Website Design so anpassen, dass deine Seite genau deinem Stil als Künstler entspricht.



22. Autoren-Website


Nicht nur visuelle, sondern auch sprachlich ausgedrückte Kunst verdient eine eigene Website. Mit einer Autoren Website erstellst du eine Bühne, auf der du deine Poesie, Essays oder Geschichten präsentieren kannst. Eine solche Website dient dir als Portfolio, mit dem du deine Leserschaft anziehen und ihnen eine Kostprobe deiner Arbeiten geben kannst. Lasse deine Leserinnen und Leser wissen, woran du gerade schreibst und füge deinen Werken Illustrationen und Bilder zu, die diese visuell untermalen. Lasse dich von diesen Vorlagen für Schriftsteller-Portfolios inspirieren.



23. Kanzlei-Website


Wenn du eine eigene Anwaltskanzlei betreibst, steht es außer Frage, dass du auch eine eigene Website haben solltest. Die Website einer Anwaltskanzlei ist ein wichtiger Bestandteil, um Klientinnen und Klienten zu erreichen und deine Vertrauens- und Glaubwürdigkeit zu stärken. Mithilfe einer Vorlage für Kanzleien kannst du innerhalb relativ kurzer Zeit eine eigene professionelle Website erstellen, bei der auch das Design überzeugt.



24. Restaurant-Website


Eine Restaurant Website ist für dein Lokal ebenso wichtig wie leckeres Essen und ein angenehmes Ambiente. Besonders Neukunden wollen auf der Website deines Restaurants sowohl die Speisekarte als auch Fotos deines Essens sehen. Wenn du mit der Zeit gehen willst, solltest du auch Onlinebestellungen in deinem Restaurant anbieten, am besten gleich auf deiner Website oder mit einer Online-Bestellungs-App.



Vorlage einer Restaurant-Website als Beispiel für Website-Ideen


25. Food-Website


Essen kann auf verschiedenste Arten Leidenschaften erzeugen, vielleicht besitzt du kein Restaurant, kochst aber dafür gern zu Hause, bist von der ästhetischen Darstellung von Gerichten interessiert oder probierst gern Essen aus verschiedenen Ländern und Kulturen? Hier findest du eine Vielzahl von Vorlagen zum Thema Food, vom Food-Blog, über Food-Fotografie bis hin zum Food-Stylist und Food-Podcast.



26. Meditations- und Yoga Website


Innere Ruhe und Gelassenheit, das wünschen wir uns doch alle hin und wieder also gibt es keinen, Grund auf eine Website zum Thema Yoga und Meditation zu verzichten. Teile deine Praxistipps und leite geführt Meditationen an. Du kannst sogar einen eigenen Podcast zu diesem Thema aufnehmen und auf deiner Website promoten.



27. Business-Website


Jedes Unternehmen benötigt eine Unternehmenswebsite, ganz egal in welcher Branche oder Nische es tätig ist. Erstelle dir eine Website, die zu deiner Marke und deinem Geschäft passt. Zu einer professionellen Website gehört natürlich auch eine eigene Domain, mache den Domain-Check und finde die passende Domain für dein Geschäft. Wenn du keinen professionellen Designer im Team hast, dann schau dir unsere Homepage-Vorlagen für Unternehmen an.



28. Website für digitales Marketing


Digitale Marketing-Blogs sind sehr beliebt. Warum also nicht selbst einen erstellen? Stelle sicher, dass du Ratschläge für eine Vielzahl von Marketingstrategien abdeckst, einschließlich SEO, Content-Marketing und Social-Media-Marketing, um deinen Leserinnen und Lesern dabei zu helfen, ihre Online-Präsenz zu verbessern. Zusätzliche Inhalte kannst du auch deinen Kundinnen und Kunden zum Beispiel über einen wöchentlichen E-Mail-Newsletter zur Verfügung stellen.



Vorlage einer Digital-Marketing-Website als Beispiel für Website-Ideen


29. Entrepreneurship-Website


Wenn du Erfahrungen in der Business-Welt hast, kannst du sie über einen Blog mit angehenden Unternehmerinnen und Unternehmern teilen. Der Blog steht hier im Zentrum deiner Website. Um deine Inhalte zu sortieren und übersichtlicher zu gestalten, kannst du mehrere Blog-Kategorien erstellen und deine Inhalte darunter sortieren. Informiere deine Leserinnen und Leser über wichtige businessrelevante Themen und beantworte Fragen wie: Was ist CRM?, Was ist Markenvertrauen? oder Was ist Drip Marketing? und vieles mehr.



30. Leadership-Website


Entrepreneurship- und Leadership-Blogs sind zwar ähnliche Website-Ideen, haben jedoch wesentliche Unterschiede. Während sich Erstere an Unternehmerinnen und Unternehmer richtet, sprechen Blogs zum Thema Leadership, Menschen in Führungspositionen an. Stelle daher sicher, dass deins Inhalte spezielle Themen behandeln, die für Führungskräfte interessant sind. Zielgruppe können Führungskräfte aus allen Bereichen sein, von Unternehmen bis hin zu NGOs. Lasse dich beim Erstellen deiner Website von diesen Website-Vorlagen zum Thema Führung inspirieren.



31. Website für Freiberufler


Nicht nur Unternehmen und Organisationen brauchen eigene Websites, sondern auch Menschen, die einer freiberuflichen Tätigkeit nachgehen. Deine Website ist höchstwahrscheinlich das erste, was potenzielle Kundinnen und Kunden vor dir und deiner Arbeit sehen, wenn sie im Internet nach Services wie deinen suchen. Eine Website ist also unerlässlich zur Kundengewinnung. Da es bekanntlicher Weise keine zweite Chance für einen ersten Eindruck gibt, empfehlen wir dir für deine Website eine eigene Domain anzumelden. Vergiss auch auf keinen Fall deine Website auf Job-Portalen wie Linkedin oder Xing zu verlinken und deren Icons samt deinem Profil wiederum zu deiner Website hinzuzufügen.



32. Quiz-Website


Wie wäre es mal mit etwas ganz anderem? Mit einer Quiz-Website sorgst du für gute Unterhaltung im Freundeskreis und darüber hinaus. Insbesondere Persönlichkeitstests sind im Internet beliebt und locken Besucherinnen und Besucher an.



33. Humor-Website


Erstelle eine Website, auf der es um Humor und Unterhaltung geht und bringe damit deine Besucherinnen und Besucher zum Lachen. Du kannst zum Beispiel eine Sammlung lustiger GIFs, Memes, Tweets oder Bilder zusammenstellen und diese nach Themen gruppieren. In diesem Artikel stellen wir dir die besten Bilddatenbanken für kostenlose Bilder, die du zu deiner Website hinzufügen kannst.



34. Statistik-Website


Wenn du Zahlen, Daten und Fakten liebst oder dich damit gut auskennst, dann kannst du eine Statistik-Website erstellen. Achte dabei auf die Qualität deiner Daten und seriöse Quellenangaben. Präsentiere deine Inhalte in einer zugänglichen und ansprechenden Form zum Beispiel in einem Blog, Infografiken oder Diagrammen und beweise der Welt damit, dass Daten cool sind. Unser persönliches Lieblingsbeispiel für eine gelungene Statistik-Website sind unsere Fakten übers Wixen, und das ist unser nackter Ernst.


35. Zitat-Website


Eine tolle Idee für deine eigene Website ist eine Sammlung von Zitaten von Berühmtheiten aus Geschichte, Literatur, Wissenschaft, Unterhaltung und vielem mehr. Eine gut sortierte Zitat-Website kann sich zu einer hervorragenden Ressource für Blogger, Influencer und Social-Media-Vermarkter etablieren. Versuche, die Zitate nach Themen zu gruppieren, um deinen Leserinnen und Lesern das Filtern zu vereinfachen. Wenn du auch englischsprachige Zitate sammeln möchtest, kannst du dich von diesem Artikel über Motivational Quotes auf unserem Englischen Blog inspirieren lassen



36. Life Hacks-Website


Jeder liebt es, neue und verbesserte Wege kennenzulernen, um Dinge zu erledigen. Life-Hacks aller Art - Produktivitäts-Hacks, Koch-Hacks, Instagram-Hacks und vielen mehr sind bereits ein Renner im Internet. Warum also nicht mit deinen eigenen Ideen auf diesen Zug aufspringen? Besonders lebensecht wird deine Website, wenn du Videos hinzufügst, in denen die Hacks live demonstriert werden.



37. Website mit Shopping-Guide


Wie bereits unter Punkt 11. erwähnt, kaufen Menschen lieber nach Empfehlungen ein und recherchieren Produkte und Marken bevor sie sie kaufen. Mach dir diesen Trend zunutze und erstelle eine Website mit einem detaillierten Shopping-Guide. Dieser kann sowohl Produktempfehlungen beinhalten als auch die angesagtesten Online-Shops oder Boutiquen in deiner Stadt vorstellen. Wie wäre es zum Beispiel mit Empfehlungen von veganen Kosmetikprodukten oder Fairtrade Kleidung? Integriere Produktabbildungen und Links sowie Wegbeschreibungen, um deine Website besonders nutzerfreundlich zu machen.



38. Design-Website


Unabhängig davon, ob du dich auf Modedesign, Architektur, Innendesign oder Produktdesign spezialisiert hast, ein eigenes Portfolio, in dem du deine Designs präsentieren kannst, ist ein absolutes Muss für jeden Designer. Design Websites präsentieren jedoch nicht nur deine Arbeiten, sondern helfen dir auch dabei, eine Online-Präsenz aufzubauen und deine Marke zu etablieren. Wenn du dir nicht sicher bist, wie und wo du anfangen sollst, durchstöbere einfach mal unsere Templates aus dem Bereich Design.



39. Filmwebsite


Diese Website-Idee ist für alle, die in der Film- und TV-Branche tätig sind oder, so wie wir, einfach gute Unterhaltung mögen. Filmwebsites können verschiedene Themenbereiche abdecken, von Sammlungen und Clips bestimmter Genres, über Filmempfehlungen und Reviews bis hin zu einem Blog übers Filmemachen. Wenn du selbst Videos zu deiner Website hinzufügen möchtest, empfehlen wir dir unseren Artikel über 10 der besten kostenlosen Videobearbeitungsprogramme, um deine Clips zu verbessern und auf das nächste Level zu heben.



40. Theater-Website


Filme sind nicht so dein Ding, aber das Theater hat es dir angetan? Wenn du gern auf der Bühne stehst oder hinter den Kulissen agierst, dann ist eine Theater-Website vielleicht genau die passende Nische für dich. Eine solche Website ist nicht nur wichtig, um die Aufmerksamkeit von Besucherinnen und Besuchern auf dich und deine Bühnenperformance zu ziehen, sondern gibt potenziellen Kundinnen und Kunden einen Einblick in deinen Auftrittskalender. Du kannst deine Website auch dazu verwenden, um Buchungen und Zahlungen online entgegenzunehmen. So gibt es kein Gedränge an der Abendkasse.



Template einer Theater-Website mit Schrift Anthony Miller Acting Studioals Beispiel für Website-Ideen


41. Website zum Thema Tanz


Egal, ob du eine Tanzgruppe oder ein Studio leitest oder selbst Tänzerin oder Tänzer bist, eine eigene Website ist eine großartige Gelegenheit, Auditions und Neukunden zu gewinnen und deine bisherige Tanzerfahrung in Szene zu setzten. Bewege dich mit dem Beat der Zeit und integriere coole Features wie Parallax-Effekte oder einige dieser Top 9 Webdesign-Trends von unserem Blog.



42. Gedenkwebseite


Gedenkwebsites sind eine schöne Möglichkeit, das Gedenken an einen Menschen zu bewahren. Eine solche Website kann als Online-Fotoalbum dienen, indem du Fotos und rührende Anekdoten mit und über deine Liebsten austauschen kannst. Auf diese Weise können enge Freunde und Familienmitglieder aus nah und fern ihren Respekt erweisen und in einer besonderen Form Abschied nehmen und an das Lebenswerk des Hinterbliebenen erinnern.



43. Community-Website


Für Kleinstädte und Stadtteile ist eine Community-Website eine tolle Möglichkeit, Bewohnerinnen und Bewohner über lokale Ereignisse zu informieren. Ganz egal, ob du deinen Stadtteil Viertel, Bezirk, Kiez oder Veedel nennst, für einen gelungenen Austausch in der Nachbarschaft kannst du einen Veranstaltungskalender und ein Forum für deine Website erstellen, in dem relevante Fragen und Kommentare veröffentlicht werden können. Du kannst auch einen lokalen Newsletter erstellen, der deine Nachbarinnen und Nachbarn über Neuigkeiten auf dem Laufenden hält.



44. Bildungswebsite


Ob Kindergarten, Universität, Grund- oder Oberschule - eine Schulwebsite ist eine gute Idee. Bildungswebsites spielen eine wichtige Rolle dabei, Eltern und Schüler über Lehrpläne, Ferienzeiten und Schulveranstaltungen zu informieren und einen regen Austausch zwischen Eltern, Schülern und Lehrkräften zu ermutigen. Auch Nachhilfestunden und Online-Unterricht können auf solch einer Website gut koordiniert werden. In diesen Homepage-Vorlagen zum Thema Bildung findest du ein paar Ideen für das Design deiner Bildungswebsite.



45. Website rund ums Tier


Tiere kommen im Internet immer gut an, besonders dann, wenn sie niedlich sind. Egal, ob du Fotos von Hunden, Katzen, Faultieren oder roten Pandas postest, du wirst damit sicherlich die Herzen deiner Websitebesucherinnen und Besucher zum Schmelzen bringen - und den Traffic auf deine Website lenken. Wenn du lieber etwas sachlicher und wissenschaftlicher bleiben willst, kannst du eine Wildlife-Website erstellen, auf der du Fotos einheimischer, exotischer oder bedrohter Tierarten dokumentieren kannst. Übrigens gehören Tierpensionen zu unseren Top-Geschäftsideen, mit denen du dich noch heute selbstständig machen kannst.



Template einer Website über Tiere als Beispiel für Website-Ideen


46. Website für Sportmannschaften


Du musst nicht gleich in der Bundesliga spielen, um eine Website für dein Team zu erstellen. Eine eigene Website ist für jede Sportmannschaft vorteilhaft, wenn es darum geht, Spielpläne zu veröffentlichen oder Spendenaktionen zu organisieren. Besonders ansprechend wird deine Website dann, wenn du tolle Aufnahmen eurer Spiele in Form von Videoclips oder Sportfotografie hinzufügen kannst. Lasse dich von diesen Homepage-Vorlagen zum Thema Sport inspirieren und erstelle eine eigene Website für deine Mannschaft.



47. Tourismus-Website


Wenn du Reiseleiter oder Tourguide bist, kannst du auf eine Tourismus-Website auf keinen Fall verzichten. Wichtige Funktionen einer solchen Site beinhalten: einen Kalender, Buchungsfunktionen und Informationen zu den Reisedestinationen.


Da das Reisen momentan vieler Orts leider nicht möglich ist, kann ein Reise-Blog, in welchem du über vergangene Abenteuer berichtest, eine gute Möglichkeit sein, dein Geschäft am Laufen zu halte und deinen Leserinnen und Lesern etwas Eskapismus aus dem Alltag zu bieten. Denke auf jeden Fall daran, deine Social-Media-Kanäle auf deiner Website zu verlinken.



48. Reise-Website


Auch wenn du nicht beruflich in der Reise- oder Tourismusbranche tätig bist, kannst du von deinen Reiseabenteuern berichten. Am besten geht das in Form eines eigenen Blogs oder Foto-Blogs. Füge ansprechende Aufnahmen zu deinen Beiträgen hinzu und teile spannende Erlebnisse aus anderen Kulturen mit deinen Leserinnen und Lesern. Wenn deine Beiträge an Aufmerksamkeit gewinnen, kannst du deine Website sogar durch Werbung monetarisieren. Auch für dich und deine Familie ist eine Reise-Website eine tolle Erinnerung.



49. Immobilien-Website


Als Immobilienmaklerin oder -Makler ist eine eigene Website für dich natürlich ein Muss. Du kannst mit einer Vorlage für Immobilienwebsites beginnen und sie so anpassen, dass sie den spezifischen Anforderungen an deinen Markt entspricht. Lege deinem Angebot unbedingt eindrucksvolle Fotos deiner Immobilien bereit, um Neukunden anzulocken.



50. Persönliche Website


Von all unseren Website-Ideen ist diese wirklich für jeden. Auf deiner persönlichen Website stehst du im Mittelpunkt und kannst präsentieren, was du willst – deine Hobbys, deinen Job oder deine Wünsche und Ziele. Erzähle deine Lebensgeschichte und stelle deine Projekte vor – finde deine Nische. Lasse dich von diesen herausragenden Websites von Wix Nutzern und Nutzerinnen inspirieren.



Template einer persönlichen Website als Beispiel für Website-Ideen


Wie sehen die nächsten Schritte aus?


Nachdem du dir aus unserer Sammlung die passende Idee für deine eigene Website ausgesucht hast, kannst du zur Tat schreiten.


Wenn du deine eigene Website mit Wix.com erstellen möchtest, stehen dir unzählige designschöne Vorlagen und Templates zur Verfügung. Du kannst das Design der Vorlagen entweder übernehmen oder sie so anpassen, wie du es möchtest – unabhängig davon, welche Art von Website du erstellst.


Mit Wix kannst du für deine Marke auch dein eigenes Logo erstellen und es zu deiner Website hinzufügen. So baust du eine starke Marke auf, die deine Kunden auf den ersten Blick wiedererkennen. Ein paar Gestaltungsregeln für ein perfektes Logo-Design findest du auf unserem Blog.


Des Weiteren empfehlen wir, dir für deine Website einen Domainnamen zu finden und eine eigene Domain anzumelden. Das ist besonders dann wichtig, wenn du deine Website geschäftlich nutzen möchtest, da du dank einer Domain schneller bei von Google gefunden wirst, und anderen Suchmaschinen natürlich auch. Ähnlich wie ein eigenes Logo schafft deine Domain Bekanntheit und baut Markenvertrauen auf. Ganz zu Schweige davon, dass deine Website mit Domain einfach professioneller wirkt.


Das Designen deiner eigenen Website soll aber vor allem Spaß machen! Also warte nicht länger und erstelle deine eigene professionelle Website.



Das Team von Wix



Erstelle eine Website

Dieser Blog wurde mit Wix Blog erstellt.